Hot Stories

Kanye West: Mary J. Blige soll bei seiner Hochzeit auftreten

Von Claudia am Dienstag, 25. März 2014 um 10:07 Uhr
Rapper Kanye West (36) wünscht sich angeblich unbedingt, dass Mary J. Blige (43) bei seiner Hochzeit auftritt.

Bald ist es soweit. Kanye West und Kim Kardashian werden im Mai 2014 vor den Traualtar treten. Seit Wochen werden deshalb immer mehr Details zur Hochzeit bekannt.

Die Zeremonie, die angeblich in Paris stattfinden soll, wäre für den Rapper allerdings erst perfekt, wenn R'n'B-Sängerin Mary J. Blige dabei wäre. Sie soll für den 36-Jährigen und seine Verlobte den Song "Everything" singen. Den soll Kanye der 33-Jährigen am Anfang ihrer Beziehung immer wieder vorgespielt haben. 

Niemand möchte gefilmt werden

Ein Insider bestätigte seinen Wunsch jetzt gegenüber "HollywoodLife.com": „Einer seiner Lieblingssongs von Mary J. Blige ist 'Everything', weil er in jeder Zeile seine Liebe zu Kim widerspiegelt. Deswegen möchte er den Song so gerne bei seiner Hochzeit hören. Auch Kim würde es aus den Socken hauen. Sie ist ein genau so großer Mary J. Blige Fan wie Kanye. Als die Beiden zusammen kamen, hat Kanye ihr den Song immer und immer wieder vorgespielt."  Ziemlich romantisch! 

Doch ob die Sängerin dem Paar diesen Gefallen tun wird, ist bisher noch nicht bekannt. Denn Kanye und Kim haben zugestimmt, die Trauung exklusiv vom Sender "E!" für die Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" mitfilmen zu lassen. Da die prominenten Gäste sicher eine Vertraulichkeits-Erklärung unterzeichenen und am Eingang ihre Handys abgeben müssen, wird sich so mancher sicher dreimal überlegen, ob er überhaupt erscheint. Angeblich sollen bereits Jay-Z und Ehefrau Beyoncé abgesagt haben. 

Oh, oh! Hoffentlich sagen nicht noch mehr Gäste ab. Das könnte am Ende sehr unangenehm für das Brautpaar werden.

Themen