Hot Stories

Kanye West: Mode statt Musik!

Von Laura am Donnerstag, 27. November 2014 um 14:58 Uhr

Warum sollte ein gefeierter Rapper wie Kanye West die Musik an den Nagel hängen und ab sofort Mode machen? Eigentlich sollten finanzielle Gründe keine Rolle spielen, doch Kanye West belehrt uns - mal wieder - eines besseren!

Ach Kanye, das glauben wir erst, wenn wir es sehen! Aktuellen Gerüchten zufolge soll „Yeezus" Kanye West (37) über einen Branchenwechsel von der Musik zur Mode nachdenken. Ein Freund plauderte nämlich aus, dass seine nächste Platte mit Paul McCartney seine letzte sein könnte.

Denn Kanye (der von sich selbst behauptet, sowieso alles zu können) möchte ab sofort die Laufstege erobern. Ob Kims kleine Schwester Kendall ihn dazu inspiriert hat? Wohl eher nicht, denn der eigentliche Grund für den beruflichen Seitensprung ist weniger nachvollziehbar: Kanye lockt das Geld!

Die Vorstellung, mit der Mode mehr Geld zu verdienen, als mit seiner Musik, scheint den Rapper unersättlich werden zu lassen. Denn mal ehrlich, wie viele Millionen verdient er ohnehin schon? Einen Überblick scheint Kims Ehemann jedenfalls nicht mehr zu haben, denn erst kürzlich dachten die beiden darüber nach, Baby North West (1) eine eigene Insel zu kaufen.

Wie gierig Kanye tatsächlich ist, lassen seine ersten Schritte in die Modebranche vermuten: seine Zusammenarbeit mit Nike soll der 37-Jährige beendet haben, weil er seinem eigenen Empfinden nach zu wenig verdiente. Zum Vergleich: sein aktueller Vertrag mit Adidas bringt ihm Gerüchten zufolge etwa 12 Millionen Euro ein. 

Kanye hat unbestritten Style, doch deshalb gleich komplett die Bodenhaftung verlieren?