Hot Stories

Kanye West - schlug er einen 18-Jährigen?

Von Arzu am Dienstag, 14. Januar 2014 um 11:37 Uhr

Kanye West macht seinem Ruf als Rüpel-Rapper mal wieder alle Ehre. Nun soll er einen 18-Jährigen im Warteraum einer Arztpraxis verprügelt haben!

Wer seine Kim beleidigt, der bekommt Ärger mit Kanye West. So nun auch ein 18-jähriger Junge aus Beverly Hills.

Der Jugendliche soll Kanyes Verlobte Kim Kardashian in rassistischer Art und Weise beleidigt haben. Kim, die gerade von einer Horde Paparazzo verfolgt wurde, befand sich vor der Praxis eines Chiropraktikers. Zunächst schien der Junge ihr helfen zu wollen und bezeichnete die Fotografen als "Niggas" und beschimpfte sie.

Als der "Keeping Up With The Kardashians"-Star ihn schließlich darauf aufmerksam machte, dass er dieses Wort nicht benutzen solle, feindete er schließlich Kim selbst an: „Ich wollte dir nur helfen, Schlampe", brüllte der Junge und nannte sie schließlich "Nigger Lover".

Die 33-Jährige rief daraufhin ihren Verlobten an, den der Mann übers Telefon ebenfalls beschimpfte. Das ließ der Rapper natürlich nicht auf sich sitzen und befand sich in wenigen Minuten am Ort des Geschehens.

Der Junge befand sich inzwischen im Warteraum einer Arztpraxis, was Kanye aber nicht von seinem Vorhaben abhielt. Der lief nämlich prompt hinein und soll den 18-Jährigen verprügelt haben. Die Mitarbeiter der Praxis riefen daraufhin sofort die Polizei. 

 

Kanye dürfte nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung drohen. Wäre nicht das erste Mal...

Themen
verprügelt