Hot Stories

Kanye West verkauft Nackt-Skulpturen aus „Famous“-Video

Von Gast (nicht überprüft) am Freitag, 2. September 2016 um 10:25 Uhr

Kanye West, Kim Kardashian, Taylor Swift, Rihanna, Caitlyn Jenner, George W. Bush, Donald Trump, Amber Rose, Anna Wintour, Chris Brown, Bill Cosby und Ray J - alle nackt unter einem Laken. Die Wachsfiguren in Kanye Wests Video zu „Famous“ sind nicht nur der Mittelpunkt seines Clips, sondern mittlerweile auch Teil einer Ausstellung in der „Blum & Poe“-Galerie.

Kim Kardashain und Kendall Jenner bei der Ausstellung der Figuren aus dem Kim Kardashian bewunder die Wachsfiguren aus dem Olivia Munn schaut sich ebenfalls die Wachsfiguren an

Die Wachsfiguren aus dem 10-minütigen(!) Video zu „Famous“ erreichen erneut ungeahnte Aufmerksamkeit. Der Grund? Kanye West lässt die Figuren nun in der „Blum & Poe“-Galerie ausstellen. Ehefrau Kim Kardashian scheint jedenfalls mächtig stolz zu sein auf ihren Liebsten und teilt gleich ein Foto der Ausstellung bei Instagram.

Gegenüber der "New York Times" erzählt Blum, dass Kanye die Wachsfiguren aus dem Video unbedingt ausstellen wollte. An dem ganzen Werk hängt übrigens auch ein Preisschild in Höhe von Vier Millionen Dollar.

„Ich glaube, am Montag letzter Woche habe ich einen Anruf von Scooter Braun [Teil Kanyes Management-Team] bekommen. Kanye wollte unbedingt seine Arbeit präsentieren. Lange Rede, kurzer Sinn, wir sorgten dafür, dass es klappte. Ein paar Dinge haben wir nach hinten verschoben und fünf Tage später hatten wir eine Show. Montag hey, Freitag eröffnet.“

Eskaliert der Streit mit Taylor Swift jetzt?

Ob der Verkauf der Figuren Taylor Swift gefällt bleibt fraglich. Immerhin hatte sie schon genug Streit mit Kanye, nachdem in dem Song eine Songzeile über sie auftaucht, von der Sie in der Form nichts gewusst haben will. Auch von den Wachsfiguren war Taylor Swift nicht unbedingt begeistert. Eine öffentliche Ausstellung oder sogar ein Verkauf der Figuren dürfte der Sängerin also nicht gefallen.