Hot Stories

Die Kardashians fahren trotz Lockdown in den Urlaub

Von Julika am Montag, 7. Dezember 2020 um 17:43 Uhr

Die Kardashians mieten sich trotz strenger Coronamaßnahmen in den USA ein 6000 Dollar Anwesen am Lake Tahoe und müssen dafür ganz schön viel Kritik einstecken. Wir haben die Infos!

Sie sind ein polarisierendes Extrem: Ganz egal ob Aussehen, Reichtum oder Lebensart, die Kardashians bieten uns regelmäßig Gesprächsstoff. So auch aktuell. Denn während sich der gesamte Bezirk von Los Angeles – ebenso wie ein Großteil der Städte in den USA sowie in Europa – im Lockdown befindet, macht die berühmteste Familie im TV Urlaub am Lake Tahoe (Kalifornien). Wie das People-Magazin E! News berichtete, hat der gesamte Clan am vergangenen Wochenende ein Anwesen in Edgewood Tahoe für einen dreitägigen Kurzurlaub gemietet. Die Schwestern Kim, Kourtney und Khloé Kardashian sowie die jüngeren Schwestern Kendall und Kylie Jenner und Mutter Kris Jenner zelebrierten mit Smorres, Schlittschuhlaufen und Feuerwerk ein Familien-Wochenende par excellence. Doch einfach ein vergnüglicher Vorweihnachtsausflug? Keineswegs, schließlich haben die Kardashians fast hinter jeder Handlung einen weitaus größeren Plan. So auch diesmal, denn hinter der netten Familienzusammenkunft verbirgt sich angeblich nichts Geringeres als die letzen Folgen von "Keeping Up With The Kardashians". Wow, die Fans der Serie kommentierten die Beiträge der Familie auf Instagram voller Vorfreude. Doch es gibt auch Gegenwind...

Noch mehr Arikel zu den Kardashians haben wir hier:

So fahrlässig gehen die Kardashians mit Corona um

Trotz der freudigen Ausrufe der Fans stößt der Spaß der Kardashian-Jenner-Crew Spaß in den Bergen jedoch nicht ausschließlich auf positive Erregung. Kalifornien befindet sich aktuell unter strengen Lockdown Maßnahmen, inklusive Ausgangssperre im Raum Los Angeles und auch die Zusammenkunft mehrere Haushalte ist seit einigen Tagen aufgrund von überlaufenen Krankenhäusern streng reguliert. Für Family K wohl kein Grund, sich den Alltag versauen zu lassen. Sie versammelten sich bereits zu Thanksgiving (26.11.) zur gemeinsamen Feier in Kris Jenners Haus in Palm Springs oder feierte im November eine große Halloween-Party zu Ehren Kendalls 25. Geburtstag – auf öffentlichen Bildern ohne Maske. Ein augenscheinlicher Verstoß gegen die Schutzmaßnahmen in den USA, die wohl nicht nur der kalifornischen Regierung oder den Fans von "Keeping up with the Kardashians" sauer aufstößt. Ob sich der schlaue PR-Coup lohnt? Die nächsten Wochen werden es wohl zeigen...

Weitere Hot News für dich:

Themen
Familienurlaub