Hot Stories

Karl Lagerfeld zweifelt an neuer Vogue-Chefin Emmanuelle Alt

Von GRAZIA am Mittwoch, 12. Januar 2011 um 11:45 Uhr

Emmanuelle Alt hat ihren Posten als Chefredakteurin der französischen Vogue noch nicht einmal angetreten, da kommen bereits erste Zweifel auf - und zwar ausgerechnet bei Design-Kaiser Karl Lagerfeld!

Langbeinig und lässig: Das ist Emmanuelle Alt, Frau, die nach einem von Carine Roitfeld geprägten Jahrzehnt das (Vogue)-Heft in die Hand nimmt. Eine große Veränderung, die sicher nicht ohne Spuren bleiben wird. Aber auch eine gute Wahl?

Die WWD befragte mehrere Meinungsmacher zu dem Thema, und ausgerechnet Karl Lagerfeld scheint alles andere als überzeugt von Emmanuelle als Chefredakteurin:

"Sie hat Stil. Aber ist das genug um ein ganzes Magazin zu machen?", sinnierte der Kaiser. Während er ihren Stil ("breite Schulten, lange Beine, enge Jeans, bis zu den Ellenbogen hochgekrempelte Ärmel") "persönlich" mag, scheint er sich nicht sicher zu sein, ob Emmanuelle das legendäre Heft handeln kann. Ihr "starker" (eintöniger?) Look könnte seiner Meinung nach "ein zweischneidiges Schwert" sein.

Trotzdem will der Designer mit seinem endgültigen Urteil abwarten, bis Alt ein paar Ausgaben produziert hat. "Sie könnte als Chefredaktuerin aufblühen", so Karls Hoffnung.

An die Arbeit, Emmanuelle!

Themen
Emmanuelle Alt