Hot Stories

Kate allein zu Haus

Von GRAZIA am Montag, 2. Mai 2011 um 18:32 Uhr

Kate & William: Er geht ins Ausland – sie muss auf ihn warten. Und auch von Flitterwochen keine Spur! Denn die hat Prinz William erst mal auf Eis gelegt. So hat sich Kate ihr junges Eheglück sicher nicht vorgestellt.

Ob Kate da „Ja“ gesagt hätte, wenn sie das vorher gewusst hätte? Kurz nach der Trauung bleibt sie nämlich erstmal alleine. Der Grund: Prinz William will seine Militärkarriere vorantreiben. Dafür wird er als Soldat und Hubschrauberpilot der Royal Air Force bald zweieinhalb Monate auf den Falklandinseln stationiert.

Dass sich ihr Leben nach der Hochzeit komplett ändern wird, hat Kate sicher geahnt. Doch dass sie diese harte Zeit auch noch alleine durchstehen muss, war ihr sicher nicht so bewusst. Ein Vertrauter der neuen Herzogin von Cambridge berichtete gegenüber der britischen Zeitung „The Sun“:

„Es ist ein bitterer Schlag für Kate. Es ist eine furchtbare Art, das Eheleben zu beginnen.“ Zwar könne William dank seines Titels der Stationierung entgehen, aber er möchte wie ein „normaler“ Soldat behandelt werden – einschließlich Verzicht auf seine Kate!
Und mitkommen kann sie auch nicht. Denn zweieinhalb Monate sind nicht lang genug, um sie mit nach Südamerika nehmen zu dürfen.

Einziges Trostpflaster: Die Sehnsucht aufeinander bleibt dadurch erhalten. Langweiliger Ehealltag bekommt so erstmal keine Chance!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...