Hot Stories

Kate Middleton Doll sagt Barbie den Kampf an

Von GRAZIA am Freitag, 11. März 2011 um 10:58 Uhr

Bye, bye Barbie! Jetzt kommt die Kate Middleton-Puppe, die Barbie vor Neid erblassen lässt. Denn die Mini-Version der zukünftigen Prinzessin hat sich schließlich Prinz William gekrallt - dagegen kann Ken echt einpacken.

Tja, mit so viel adliger Konkurrenz hätte Barbie sicher nicht gerechnet: Seit 1959 hat die blonde Spielzeugpuppe in vielen Kinderzimmern die Vorherrschaft. Doch das könnte sich jetzt ändern. Denn die US-Firma Franklin Mint hat jetzt die "Kate Middleton Engagement-Doll" auf den Markt gebracht.

"Kate Middleton lebt den Traum, den jedes kleine Mädchen hat und an den sich jede Frau mit einem Lächeln erinnert: Prinzessin zu sein", verkündet der Hersteller für Sammlerartikel stolz und fügt hinzu. "Jetzt kann jedes Kind das, was Kate erlebt, mit der Puppe nachspielen und nachempfinden."

Aus diesem Grund soll nach der Hochzeit am 29. April auch die "Kate Middleton Wedding-Doll" auf den Markt kommen. Genau, wie die Verlobungspuppe im Kleid von Issa, soll auch sie eine Nachbildung des Brautkleides tragen, in dem Kate Middleton vor den Altar schreiten wird.

Die Kate Middleton-Puppen sind auf 5000 Stück limitiert. Die Engagement Doll ist für 142 und die Wedding Doll für 214 Euro zu haben. Angesichts dieser Preise, kann Barbie sich doch nochmal ganz entspannt in ihrem Traumhaus zurücklehnen ...