Hot Stories

Kate Middleton: Ein Brief für die Herzogin

Von GRAZIA am Mittwoch, 3. April 2013 um 10:12 Uhr

Das man es als viel beschäftigte Duchess of Cambridge nicht jedem Recht machen kann, leuchtet ein. Doch Kate beweist jetzt, dass es durchaus möglich ist, sich trotz Terminstress auch um seine (kleinsten) Fans zu kümmern...

Die 10-jährige Isabella Clarkson war ziemlich enttäuscht, nach dem Herzogin Catherine das englische Grimsby besuchte. Der Grund: Viel mehr als ein Winken konnte das Mädchen von ihrem Idol nicht erhaschen. Und dabei hatte sie sich doch extra auf den Besuch vorbereitet.

Um sich ihrem Ärger Luft zu machen, schrieb Isabella kurzerhand einen Brief an die Schwangere Kate Middleton: "Ich habe so lange gebraucht, einen funkelnden Banner zu basteln aber ich glaube, dass Kate ihn gar nicht beachtet hat", so die enttäuschte 10-Jährige.

Wie traurig! Das dachte sich wohl auch Kate, denn prompt beauftragte diese, auf die Nachricht zu antworten.

Claudia Spens, Leitung der royalen Korrespondenz, kümmerte sich direkt darum: "Die Herzogin war sehr gerührt über deine Mühen, diesen Brief zu schreiben. Sie entschuldigt sich, dass du sie nicht sehen konntest, und schickt dir die besten Wünsche".

Vor Freude über die Antwort erklärte die kleine Isabella, dass sie den Brief direkt einrahmen und für immer behalten wolle.

Wir sagen: Daumen hoch und sind gerührt über diesen Einsatz!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!