Hot Stories

Kate Moss fühlt sich nicht als Stilikone

Von GRAZIA am Freitag, 1. Juni 2012 um 10:48 Uhr

In einem ihrer sehr seltenen Interviews anlässlich der Mango Fashion Awards spricht die Britin über ihren Ruf als Stilikone. Und ihre Ansichten dazu sind nicht das Einzige, was überrascht ...

„Wenn ich mich selbst als Stilikone sehen würde, wäre ich morgens nicht in der Lage, mich anzuziehen“, erklärt Kate Moss auf die Frage nach ihrem Ruf als Trendsetter im Interview.

Wirklich? Oder ist das nur Kates Versuch charmant auf dieses Kompliment zu reagieren? Anders können wir uns diese etwas flappsige Antwort nicht erklären.

Apropos charmant: Der Rest des Interviews, das anlässlich der Mango Fashion Awards mit Kate geführt wurde, ist weniger unterhaltsam um nicht zu sagen holprig.

Miss Moss antwortet nur das Nötigste, stockt und wirkt abwesend. Einzig bei dem Thema John Galliano leuchten ihre Augen kurz auf.

Kates Abneigung gegen Interviews liegt wohl einfach daran, dass sie rhetorisch nicht sehr begabt ist. ... Sehen Sie selbst!

Aber das macht auch nichts, anschauen tun wir sie immer noch gerne!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!