Hot Stories

Kate Moss: Sie labert sich ohne Ticket in den Flieger!

Von GRAZIA am Mittwoch, 30. Juli 2014 um 13:48 Uhr
Cool wie Kate: Weil es dem (sturzbetrunkenen) Model nicht passte, dass ihr Flieger erst so spät nach London ging, wollte sie spontan einen anderen Flug nehmen. Für den hatte sie zwar kein Ticket – aber das hält doch eine Kate Moss nicht auf…

Eigentlich hätte Kate Moss (40) nach ihrer mehrtägigen Detox-Kur im türkischen „The LifeCo“-Center in Bodrum (viel Yoga, viel Säfte, viel Wellness!) ja total entspannt sein müssen – aber nichts da: als das Model nach ihrem Aufenthalt dort wieder am Flughafen von Bodrum ankam (und auf dem Weg offenbar den verbotenen Alkohol der letzten Tage auf einen Schlag nachgetrunken hatte), machte sie am Airport einen kleinen Aufstand.

Der Grund: Sie wollte statt ihres eigenen Fluges, der erst ein paar Stunden später ging, lieber eine frühere Maschine einer britischen Billig-Airline nehmen – für die sie aber dummerweise keine Buchung hatte. Aber das kann eine Kate Moss doch nicht stoppen: Ordentlich angeschickert fing sie an, mit dem Bodenpersonal zu diskutieren. Ein Augenzeuge berichtet: „Nach einem längeren Gespräch mit dem Manager ist sie dann weggeholt und in den Flieger gewunken worden.“

Durch den Zwischenfall sei die Maschine erst mit eineinhalb Stunden Verspätung Richtung Großbritannien aufgebrochen. Oha! Doch die anderen Passagiere sahen es zum Glück gelassen: Via Twitter meldeten sich gleich mehrere von ihnen zu Wort mit Posts wie „Bin gerade mit einer sturzbetrunkenen Kate Moss aus dem Flieger gestiegen“.

Mit Partytier Moss in der Holzklasse? Ach, auf dem Flug wären wir auch gerne dabei gewesen…

Themen