Hot Stories

Kate Upton friert für das Cover der Sports Illustrated

Von GRAZIA am Mittwoch, 13. Februar 2013 um 12:56 Uhr

Während einigen beim Anblick von Kate Upton im Parka und kleinem Bikini-Höschen ziemlich heiß werden dürfte, musste Kate selbst für das Foto ordentlich frieren!

Nichts mit Kulisse oder Filmstudios: Nur die Harten kommen in den Garten oder in diesem Fall auf das heißbegehrte Cover der Sports Illustrated Swim Issue und deshalb ging es für Kate Upton direkt in die Antarktis.

Und eins ist klar: Bei Minus 40 Grad würden wir nicht so sexy und entspannt in die Kamera gucken, wie Kate. Doch die hat neben ihrer Professionalität noch weitere gute Gründe so gelassen auszusehen:

Vor der 20-Jährigen schaffte es nur Tyra Banks zweimal hintereinander das Cover der Sports Illustrated Swim Issue zu zieren. Seit Kate Upton 2012 zum ersten Mal zum Covergirl wurde, gibt es für sie kein Halten mehr und ihr gelingt etwas, das nur sehr Wenige schaffen:

Sie wird von Männern und Frauen gleichermaßen geliebt – von den Männern wegen ihrer Kurven. Und von den Frauen? Auch wegen ihrer Kurven …

Und, wo wir gerade beim Thema Kurven sind: Wenn das Magazin nächste Woche veröffentlicht wird, werden die Verkaufszahlen und auch Kates Karriere noch steiler nach oben gehen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Themen