Hot Stories

Kate & William: alles über das royale Babyglück

Von GRAZIA am Mittwoch, 24. Juli 2013 um 10:56 Uhr

Sie wirkten erschöpft, aber überglücklich. Um 19:13 Uhr Ortszeit präsentierten uns Prinz William (31) und Kate Middleton (31) gestern (23. Juli 2013) zum ersten Mal ihren kleinen Prinzen George Alexander Louis.

Es war der Moment, auf den seit Tagen alle gewartet haben. Nachdem das Baby von William und Kate am 22. Juli um 16:24 Uhr Ortszeit im Londoner St. Mary's Hospital zur Welt kam, präsentierten die stolzen Eltern gestern Abend George Alexander Louis - und der ist mit einem Gewicht von etwa 3,8 Kilogramm schon jetzt ein ganzer Kerl. Sein Name wurde heute vom Buckingham Palace bekanntgegeben.

Der Name ist eine Hommage an den Vater von Königin Elizabeth II., George VI.. Alexander sei laut der BBC ein favorisierter Name der Middleton-Familie gewesen. Der offizielle Name des Kleinen lautet übrigens Prinz George von Cambridge.

Als sich die in babyblau gekleideten Eltern den Reportern und Schaulustigen zeigten, ließ der Kleine auch schon ordentlich was von sich hören: „Nun, er hat gute Lungen, das ist sicher“, scherzte William. Zum Namen des Babys sagte er: „Wir denken immer noch über einen Namen nach. Wir müssen ihn erst einmal kennenlernen.“ Wie süüüß!

Anschließend brachte Papa William seine kleine Familie im eigenen Range Rover in den Kensington Palast. Dieser wurde monatelang für genau diesen Moment umgebaut.

Den Abend verbrachten die Royals mit dem Baby und engen Verwandten. Etwa zwei Wochen lang werden sich die drei hier von den Strapazen erholen – dann geht es für William vorerst zurück zur Royal Air Force. Kate und das Baby werden dann vermutlich zu ihren Eltern aufs Land fahren.

Das klingt für uns nach einem perfekten Plan. Übrigens: für die Queen lief nun auch alles nach Plan. Denn die hatte befürchtet, ihren alljährlichen Sommerurlaub verschieben zu müssen.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!