Hot Stories

Kate & William: Baby darf nicht Diana heißen

Von GRAZIA am Dienstag, 12. Februar 2013 um 15:13 Uhr

Kates und Williams Baby ist noch nicht mal geboren, schon gibt es Streit um das Kleine: Falls es ein Mädchen wird, will die Queen auf keinen Fall, dass es Diana heißt!

Bei der Diskussion über Babynamen können sich Eltern schon mal in die Haare kriegen, doch dass es deshalb Streit mit der Großmutter gibt, ist eher ungewöhnlich.

Zumindest bei 'normalen' Paaren, denn bei Prinz William und seiner Kate ist gerade genau dieser Fall eingetreten:

William würde ihr erstes gemeinsames Kind – falls es in Mädchen wird – gerne in Gedenken an seine verstorbene Mutter Diana nennen.

Eine Idee, die der Queen so gar nicht gefällt – sie verbindet mit Diana keine guten Erinnerungen. Schließlich hat sie sich mit der Trennung von Prinz Charles in ihren Augen auch bewusst gegen die Monarchie gewendet.

Nomen est omen? Wenn es nach der Queen geht schon! Ob sich Kate und William das wohl zu Herzen nehmen werden? Spätestens im Juli, wenn das Baby zur Welt kommt, werden wir es wissen ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!