Hot Stories

Kate Winslet: Hausbrand im Urlaub

Von GRAZIA am Dienstag, 23. August 2011 um 13:33 Uhr

Das ging gerade noch einmal gut! Kate Winslet wurde im Karibik-Urlaub von einem Hausbrand überrascht – die Villa des Gastgebers Richard Branson stand plötzlich in Flammen! Zum Glück blieben alle Gäste unverletzt – auch dank Kates mutigem Einsatz ...

„Ich danke Kate Winslet, dass sie meine Mutter aus dem Haus getragen hat“, schrieb Richard Branson in seinem Blog nachdem fast sein komplettes Anwesen abgebrannt war. Kate Winslet als mutige Retterin der 90-jährigen Mutter des Multimillionärs?

Wow! Aber, was war passiert? Branson hatte Winslet und ca. 20 andere Freude und Familienmitglieder in seine Villa auf Necker Island eingeladen – mitten in der Nacht brach aus bisher ungeklärten Gründen plötzlich ein Feuer aus. Das ganze Haus brannte lichterloh:

Das Haupthaus ist komplett zerstört und das Feuer ist noch nicht mal ganz aus“, sagte Richard Branson. „Mein Büro war in dem Haus und ich habe Tausende Fotos verloren, was mich sehr traurig macht.“

Das verstehen wir – aber, was ist der Verlust von Souvenirs gegen den Verlust eines Menschenlebens? Zum Glück ist niemanden etwas passiert! Für die mutige Rettung seiner Mutter sollte Richard Kate noch einmal persönlich danken – ein Blogeintrag allein reicht für so einen tapferen Einsatz nicht ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!