Hot Stories

Katie Holmes: Suri heißt jetzt Sara

Von GRAZIA am Dienstag, 20. November 2012 um 12:12 Uhr

Wie bitte? Dass Stars ihren Kindern oft außergewöhnliche Namen geben ist uns bekannt, doch dass sie sie mit sechs Jahren einfach umtaufen ist uns neu! Katie Holmes nennt ihre Tochter Suri seit neuestem „Sara“. Mit dieser Namensänderung will Katie ihre Tochter in der Öffentlichkeit schützen!

Die Neutaufe von Suri ist nicht einfach eine Laune ihrer Mutter Katie Holmes. Sie will damit ihre Tochter vor lästigen Paparazzi und Fans schützen. Den Namen „Sara“ soll sich Suri sogar selbst ausgesucht haben. Ihr Stofftier hieß auch schon so.

Deckname: „Sara“ - der Trick ist eigentlich ganz einfach und doch genial! Da kann Katie Holmes sich und ihre Tochter noch so sehr verkleiden, sobald sie auf der Straße ruft: „Suri, Suri, wo bist du?“, weiß jeder Bescheid. Suris Name ist eben einmalig!

„Jeder auf der Welt weiß, wer Suri Cruise ist. Wenn also Katie oder ein Babysitter sie bei ihrem richtigen Namen rufen, drehen sich gleich alle um und schauen, wo sie ist", berichtet ein Insider dem „InTouch“-Magazin.

Ob dieser Geheimagenten-Trick auf Dauer gut geht? Es ist schon schlimm genug, wenn ein Promi-Kind nicht „normal“ aufwachsen kann. Wenn es dann aber sogar einen anderen Namen tragen muss, um nicht erkannt zu werden, ist eindeutig eine Grenze überschritten!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!