Hot Stories

Kehrt Kult-Bloggerin Tavi Gevinson der Modewelt den Rücken?

Von GRAZIA am Dienstag, 29. März 2011 um 17:25 Uhr

Sie ist der kleine Megastar in der Fashion-Szene: Bloggerin Tavi Gevinson. Doch jetzt will sich die 14-Jährige Stück für Stück aus dem Mode-Business zurückziehen. Ein Schock für viele Mode-Insider!

Sie bloggt aus den ersten Reihen aller Fashion-Metropolen. Was sie auf ihren Blog "Style Rooki" posted, ist für viele Fashion-Victims Gesetz. Doch das könnte sich bald ändern, denn die Kleine ist nachdenklich geworden.

In einem ihrer letzten Einträge schreibt sie: "Ich fühle mich, als würde ich alles, was um mich herum geschieht, durch ein Fenster betrachten. Ich habe mich in letzter Zeit mit anderen Dingen beschäftigt. Etwas hat sich verändert. Vor einem Jahr war ich noch für ein Interview mit John Galliano in Paris und jetzt hat er vor einigen Wochen gesagt, dass er Hitler liebt und wurde gefeuert. Auch die Modefotos sehen immer künstlicher aus. Dagegen sind die normalen Leute, denen ich in der Schule begegne, wesentlich inspirierender. Ich vermisse es, mich für Mode zu begeistern, so als würdet ihr etwas von eurem früherem Selbst vermissen. Ich meine das aber auf eine nostalgische Art, nicht unbedingt so, als würde man diesen Teil seiner Selbst zurückwollen. Ich bin jetzt einfach mehr daran interessiert, Mode mit den anderen Dingen zu verknüpfen, die mir auch Spass machen."

Und dann fügt sie das hinzu, was sicher vielen ihrer Fans das Herz brechen wird: "Wahrscheinlich entwickelt sich mein Blog ein wenig weg von Mode. Wie frustrierend wäre es bitte, wenn ich einzig und alleine von Mode begeistert wäre? Seit drei Jahren!"

Die Kleine kommt also anscheinend langsam in die Pubertät und sucht nach einem tieferen Sinn in ihrem Leben. Wir hoffen dabei inständig, dass ihr Sinn für Mode dabei nicht auf der Stecke bleibt.