Hot Stories

Kein Alkohol: Helmut Berger droht mit Selbstmord

Von GRAZIA am Dienstag, 8. Januar 2013 um 12:50 Uhr

Der ehemals schönste Mann der Welt zeigt sein wahres (unschönes) Gesicht: Weil es an Bord des Dschungelfliegers keinen Alkohol für ihn gab, drohte er mit Selbstmord.

Dass Helmut Berger dem Alkohol mehr zuspricht, als er es selbst wahr haben möchte, merkte man schon bei seinem schlagzeilen- und schnapsträchtigen Auftritt bei Markus Lanz.

Nun stellte der 68-jährige Ex-Playboy einmal mehr unter Beweis, wie sehr er an der Flasche hängt: Schon am Frankfurter Flughafen vor dem Abflug nach Australien war Berger stark betrunken und hatte abwechselnd seine aktuelle Lieblings-Dschungelkollegin Olivia Jones oder seine Prosecco-Flasche am Hals.

Was noch recht lustig begann, wurde dann später im Flugzeug ungemütlich: Weil an Bord Berger Sprit ausging und ihm keiner nachschenken durfte und wollte, drohte er:

Wenn ich nichts zu trinken bekomme, dann gehe ich auf die Toilette und bringe mich um.“

Auch beim Zwischenstopp in Singapur führte er sch so schlimm auf, dass er fast nicht hätte weiterfliegen dürfen.

Nun ist Helmut aber zusammen mit den zehn anderen Kandidaten sicher in Brisbane gelandet und freut sich sicher schon auf seine Minibar im Zimmer.

Auf diese wird er aber ab Freitag, dem 11.02.2013 verzichten müssen, denn im Camp gibt’s keinen Cognac und Co.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!