Hot Stories

Kim Kardashian: Kauft sie eine Insel für North West?

Von Laura am Montag, 17. November 2014 um 18:00 Uhr

Kim Kardashian versteht es, sich in ihrer übersteigerten Liebe zu Töchterchen North West immer wieder selbst zu übertreffen. Wir waren bereits schon jetzt überzeugt davon, der Kardashian-West Spross sei das verwöhnteste Baby am Starhimmel. Was seine berühmte Mutter jetzt allerdings vor hat, stellt alles bisherige in den Schatten!

Kanye West sollte seine Frau wohl so langsam aber sicher bremsen! Kim Kardashian West (34) erfüllt Töchterchen North jeden Wunsch und viel mehr als das. Mit ihrem einen Jahr besitzt North West nicht nur Schmuck und Kleidung, der ihren berühmten Eltern in nichts nachsteht, sondern könnte schon bald Eigentümerin einer Insel sein! 

Kein Scherz! Anscheinend gehört eine eigene Insel ebenso zur Grundausstattung eines Kleinkindes, wie eine eigene Designertaschen-Sammlung. Und deshalb steht Kim seit einigen Wochen in der Verhandlung um das vier Millionen Euro teure Inselchen „Turtle Island", an der Küste des Bundesstaates Queensland. Sollte der paradisische Ort wirklich in ihren Besitz übergehen, hat die Insel lange genug diesen Namen getragen. Kim möchte ihr den Namen „Isle Kardashian" geben und einen Vergnügungspark für Tochter North bauen lassen.

Offiziell bestätigen konnte der Immobilienmakler den Kontakt zu Kim nicht, gab aber zu, in Verhandlungen mit einer prominenten Persönlichkeit zu stehen. Auch Julia Roberts soll sich die 94.000 Quadratmeter große Insel bereits angesehen haben. 

Welchen skurillen Verwendungszweck sie wohl für „Turtle Island" im Hinterkopf hat?