Hot Stories

Kim Kardashian: Sie stellt einen Schneider für North West ein!

Von Laura am Donnerstag, 9. Oktober 2014 um 10:24 Uhr

Okay, spätestens jetzt scheint Kim Kardashian in ihrer Fürsorge um Baby North West völlig übergeschnappt zu sein! Denn die Einjährige hat nun ihren eigenen Schneider, der die gesamte Garderobe ihrer berühmten Mutter einmal in Miniaturformat anfertigen soll. Denn Kim Kardashian scheint besessen vom Partnerlook!

Sollten wir uns Sorgen machen? Kim Kardashian (33) hat einen Schneider eingestellt, damit die Garderobe ihrer 15 Monate alten Tochter North West ganz ihrer eigenen angepasst wird. Der „Keeping Up With The Kardashians"-Star scheint besessen davon zu sein, im Partnerlook mit ihrem kind aufzutreten!

Ein Insider verriet jetzt: „Kim hat für North einen persönlichen Schneider eingestellt, dessen einziger Job es ist, Mini-Versionen ihrer Designer-Outfits herzustellen, damit sie immer aufeinander abgestimmt angezogen sind. Der Schneider wird außerdem dafür bezahlt, als Stylist für North zu fungieren. Er arbeitet eng mit Kims und Kanyes Styling-Team zusammen, um neue Looks für North zu kreieren." Geht das nicht langsam zu weit?

Kim Kardashian hat sich in der vergangenen Zeit zu einer Stilikone entwickelt. Von der Handtasche bis zu den Schuhen überlässt die 33-Jährige nichts mehr dem Zufall. Doch das ihre eigene Tochter jetzt scheinbar zum liebsten Accessoire heranwächst, ist dann schon etwas strange! Daran ändert auch die Erklärung des Insiders nichts, der verlauten ließ: „Kim liebt es, North herauszuputzen. Sie glaubt, es bestärkt ihre enge Beziehung, wenn sie dieselben Outfits tragen."

Ähm, ja. Spätestens Teenie-North wird die ganze Partnerlook-Sache irgendwann ziemlich peinlich finden.