Hot Stories

Kim Kardashians Assistentin packt aus!

Von Martyna am Mittwoch, 17. Mai 2017 um 11:25 Uhr

Stephanie Sheppard, die langjährige Assistentin von Kim Kardashian, plaudert aus, wie die berühmteste Familie der Welt wirklich tickt.  

Wie wird man eigentlich Kim Kardashians Assistentin? Im Fall von Stephanie Sheppard war es viel Glück gepaart mit einer Prise Timing. Die frühere Back-up-Tänzerin (sie arbeitete unter anderem für Pitt Bull) lernte die Pussy Cat Dolls Erfinderin Robin Antin kennen und die vermittelte sie an Kim Kardashian.

Nach dem Job-Interview, zu dem Steph mit Boxer Braids erschien und Kim hochschwanger mit North und ebenfalls mit geflochtenen Haaren auf der Couch saß, bekam sie den Job! "Kim hatte kein Make-up drauf und trug eine Jogginghose. Sie erklärte mir, wobei sie Hilfe bräuchte und fragte mich, ob ich das hinbekommen würde. Ich sagte ja und wenn nicht würde ich einen Weg finden. Innerlich war ich so nervös!", erinnert sich die Amerikanerin.

Die Aufgaben von Kim Kardashians Assistentin

Du denkst, du wärest die perfekte Frau für alles und würdest Ordnung in das Leben der wohl berühmtesten Person der Welt bringen können? Dann musst du vor allem eines sein: bestens organisiert! Wie Steph nun verriet, ist sie für die Koordination von Kims täglichen Terminen verantwortlich – eine Mammutaufgabe, bei der nichts schief laufen darf! Dazu gehört natürlich auch, ihre Flüge zu buchen und ja, auch das Schleppen der Couture-Roben fällt in diese Kategorie! Wenn Kim Lust auf einen Burger oder Eiscreme bekommt – womit Kim Steph auch beauftragt, sie muss es ihr besorgen, egal zu welcher Tageszeit!

Für Kim Kardashian gibt sie alles auf

Natürlich darf Stephanie auch mit auf alle Luxusreisen des Clans, schließlich gibt es vor Ort mehr als genug zu tun. Auch toll: Luxus wie Yeezys, Balmain Kleider und teure Geschenke zu Weihnachten sind mittlerweile normal.

Doch all das Schöne kommt selten ohne Kompromisse. So hatte die ehemalige Cheerleaderin zwei Jahre einfach keine Zeit zu daten, weil sie einfach zu beschäftigt damit war, Kim jeden Wunsch von den Augen abzulesen. Nun ist Steph, die gerade eine würdige Nachfolgerin für sich sucht, mit einem von Kanyes Bekannten zusammen. Wenn der Ehemann deiner Chefin einer der größten Rapper der Welt ist, mit vielen coolen Freunden, brauchst du zumindest keinen Tinder-Account…