Hot Stories

Kings of Leon wollen mehr nackte Haut

Von Claudia am Donnerstag, 3. April 2014 um 12:47 Uhr
Kings of Leon wünschen sich auf ihrer Tour mehr nackte Haut.

Offensichtlich haben die Bandmitglieder von Kings of Leon Angst, sie könnten als langweilig gelten. Denn seit längerem konnte man bei ihren Konzerten keine nackte Haut mehr bewundern. Da alle glücklich vergeben sind, käme die Sexyness ein wenig zu kurz und die Konzertbesucher würden sich zunehmend zurückhalten. 

Gegenüber dem "Q"-Magazine erklärte der Bassist Jared Followill jetzt: „Wir sind mittlerweile alle verheiratet, treu und ein wenig langweilig geworden, also würde ein bisschen nackte Haut auf unseren Konzerten niemandem schaden, aber dazu kommt es einfach nie." Und auch Frontsänger Caleb Followill würde ein bisschen mehr Nacktheit begrüßen: „Wir singen uns auf der Bühne die Seele aus dem Leib und wenn jemand etwas mehr Haut zeigen würde, wäre das eine willkommene Abwechslung während der Show."

In dem Interview erinnern sich beide auch an das letzte Nackt-Erlebnis zurück, als ein Mann vor etwa einem Jahr im Adams-Kostüm in Birmingham erschien: „Das Birmingham-Würstchen war glaube ich das letzte Mal, dass wir nackte Tatsachen zu Gesicht bekamen", scherzt Jared.

Jetzt sind die Fans aufgerufen sich in Zukunft einfach wieder mehr zu entblößen: „An alle da draußen, die gerne etwas mehr Haut zeigen wollen, Frauen bevorzugt, wir können es kaum erwarten", ruft Caleb auf. 

Also dann: Freiwillige vor! 

Themen
Kings of Leon,