Hot Stories

Krankheitsrückfall bei Kate Middleton

Von GRAZIA am Montag, 10. Dezember 2012 um 11:57 Uhr

Das Schlimmste ist noch nicht überstanden! Als Kate Middleton vor einigen Tagen aus dem Krankenhaus entlassen wurde, waren wir sehr froh, dass es ihr wieder besser ging. Doch nun hat Kate einen Rückfall erlitten. Zum Glück steht ihr Mann Prinz William seiner Kate zur Seite und hat deshalb auch ein Event abgesagt!

Kate geht vor! Eigentlich hätte Prinz William einen öffentlichen Auftritt bei einem Event gehabt, aber da es Kate wieder schlechter geht, hat er diesen wichtigen Termin abgesagt. Er wollte den Abend lieber mit seiner Frau Kate verbringen und sich um sie sorgen.

William ist ein Muster-Mann: Ein Ehemann, der seine „beruflichen“ Verpflichtungen seinem Privatleben unterordnet, das ist nicht selbstverständlich. Viel zu oft lassen Männer ihre Frauen mit Kind und Kegel hilflos und alleine zu Hause. Doch nicht Prinz William, er kümmert sich um seine kranke Kate!

Arme Kate! Sie muss so glücklich gewesen sein, als sie von der Schwangerschaft erfahren hat und nun das: Kate Middleton hat die seltene Schwangerschaftskrankheit „Hyperemesis gravidarum“, die übermäßiges Erbrechen hervorruft. Weniger als 1 Prozent der Schwangeren haben diese Krankheit.

Der Nacktfoto-Skandal und jetzt der tragische Selbstmord ihrer Krankenschwester – Kate muss immer mehr Schocks verkraften! Sie ist eine starke, selbstbewusste Frau, doch irgendwann wird es auch für Kate zu viel. Die Krankheit ist da nur der Gipfel des Sorgenberges!

Wir hoffen, dass es Kate Middleton bald besser geht und sie sich dann ganz auf ihr Baby freuen kann!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!