Hot Stories

Lady Gaga entwirft Spendenarmband für Japan

Von GRAZIA am Montag, 14. März 2011 um 11:34 Uhr

Kreativ für den guten Zweck: Lady Gaga hat angesichts der Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan nicht lange gefackelt und sich direkt etwas einfallen lassen, um zu helfen: Die Sängerin hat ein Spendenarmband entworfen. Und Gaga ist der einzige Star, der sich engagiert ...

Lady Gaga, weiß, wie sie ihre Bekanntheit für den guten Zweck einsetzt: Um Spenden für die Katastrophenopfer in Japan zu sammeln, entwarf sie ein weißes Armband, auf dem in roten Buchstaben „Wir beten für Japan“ steht. Für fünf Dollar (ca. 3,80 Euro) kann man es auf ihrer Webseite bestellen. Dazu twitterte sie:
„Ich habe ein Gebetsarmband designt. Bitte kauft es und spendet hier. ALLE Einnahmen gehen an einen Tsunami Hilfsfond. Legt los, Monster!“

Das lassen sich ihre Fans bestimmt nicht zweimal sagen! Ebenfalls an seine Follower appellierte Justin Bieber:

„Wir alle müssen helfen. Japan ist einer meiner liebsten Plätze auf der Welt. Es hat eine unglaubliche Kultur mit wunderbaren Menschen. Meine Gebete gehen zu ihnen.“

Und Katy Perry twitterte: „Meine Gebete gehen an alle, die von dem Desaster in Japan betroffen sind.“

Spenden sammeln scheint Paris Hilton hingegen zu lange zu dauern – sie griff tief in die eigene Tasche und spendete eine Million Dollar (ca. 718.000 Euro) an das Rote Kreuz.

Die Stars gehen also mit gutem Beispiel voran – hoffentlich folgen ihnen ihre Fans ...

Themen