Hot Stories

Lady Gaga: ihr Freund hat zu Hause die Hosen an

Von Claudia am Dienstag, 25. März 2014 um 12:00 Uhr
Lady Gaga (27) gab jetzt zu, dass in ihrer Beziehung Freund Taylor (32) das Sagen hat.

Hätten Sie das gedacht? In der Öffentlichkeit wirkt Lady Gaga immer sehr dominant und durchsetzungsfähig. Doch in ihrer Beziehung mit Taylor Kinney sieht das alles wohl ganz anders aus. In einem Interview gab die Sängerin jetzt zu, dass nicht sie, sondern er die „komplette Kontrolle" haben würde. 

„Er bestimmt eigentlich alles. Ich meine, wenn ich nach Hause komme, zieh ich die Schuhe aus und dann koche ich ihm sein Abendessen. Er hat ja auch einen anstrengenden Job, ist viel beschäftigt und weil ich mich den ganzen Tag um so viele Sachen kümmern muss, möchte ich ihm gerade deswegen nicht abends auch noch sagen, was er zu tun hat. Das ist nicht gut für eine Beziehung zwischen zwei Menschen, wenn sie sich gegenseitig sagen, was sie zu tun haben." Wow, das klingt ziemlich verständnisvoll. 

Er möchte Kinder mit ihr

Das eher ungleiche Paar lernte sich 2011 am Set ihres Musikvideos "You and I" kennen. Seitdem sind die beiden ein Paar. Und offensichtlich scheint die Beziehung der beiden wunderbar zu laufen. Denn auch Taylor bestätigte, dass alles ziemlich gut funktioniere, obwohl er die Rollenverteilung doch ein bisschen anders beschreibt: „Ich bin mehr der in sich gekehrte, reservierte Typ. Während sie das genaue Gegenteil ist. Irgendwie funktioniert das ziemlich gut."  

Doch am Ende ist es ziemlich egal, wer den dominanteren Part einnimmt und wer den ruhigeren - der 32-Jährige Schauspieler erklärte, dass er irgendwann vorhabe, sich mit Lady Gaga zur Ruhe zu setzen und Kinder zu kriegen.

Das klingt doch nach einem tollen Plan für die Zukunft...