Hot Stories

Lady Gaga veranstaltete Mega-Bowling-Abend

Von Claudia am Donnerstag, 20. November 2014 um 10:35 Uhr
Wer kennt das nicht? Jeder hat doch schon einmal auf einer Bowling-Bahn gefeiert. Egal ob einen Geburtstag oder einfach nur um des Feierns Willen. Lady Gaga hat sich jetzt auch für die beliebte Party Location entschieden und den einen oder anderen Euro dabei verschleudert...

Also man könnte beinah annehmen, Lady Gaga (28) hätte die Bowlingbahn gekauft. Doch weit gefehlt. Die Popsängerin lud 110 Freunde (und ihre Bulldogge Asia) zu einem Bowling-Abend im „All Star Lanes" in Manchester ein, um ihre bald endende Welttournee zu feiern. 

Die Rechnung am Ende des Abends zahlte die 28-Jährige selbstverständlich aus eigenener Tasche. Umgerechnet fast 15.000 Euro soll sie der ganze Spaß gekostet haben. Und wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, nein, sie hat die Bowling-Bahn nicht gekauft!

Ein Insider plauderte jetzt in einem Interview mit der britischen Zeitung „Daily Mirror" aus: „Sie hatte vor ihrem Auftritt in Sheffield ein paar Tage frei und wusste, dass einige aus dem Team nicht bis zum Ende der Tour (24. November, Paris) bleiben können. Also hat sie dieses Wochenende rausgepickt, um zu feiern und alle zu verabschieden." Sehr rücksichtsvoll!

Und typisch Gaga, soll die auf ihre Bowling-Schuhe verzichtet und lieber auf ihren High Heels gespielt haben. Später ging es dann noch an die Karaoke-Box, wo sie Songs von den Spice Girls und von Scissor Sisters gesungen haben soll. 

Klingt nach einer ziemlich witzigen Party...

Themen
Bowling Bahn,
15.000 Euro,