Hot Stories

Lästerattacke: Guido Maria Kretschmer stinksauer nach Shopping Queen

Von Claudia am Freitag, 30. Mai 2014 um 15:15 Uhr
Huch, so haben wir Guido Maria Kretschmer (49) wirklich noch nie erlebt. Der sonst so kuschelige Designer zeigte sich jetzt stinksauer über das Verhalten seiner "Promi Shopping Queen"-Kandidaten aus der Folge vom 25. Mai 2014.

Ein Designer erleidet Atemnot. Diese Aussage beschreibt vermutlich mehr als gut das Gefühl, das Guido Maria Kretschmer überkommen sein muss, als er sich die aktuellste "Promi Shopping Queen"-Folge vom vergangenen Sonntag angesehen hat. 

Und zugegeben, es ging ziemlich heiß her, als sich Daisy Dee, Rolf Scheider, Juliette Schoppmann und Yvonne de Bark durch die Sendung shoppten. Als Yvonne, bekannt aus der RTL-Soap "Unter uns" an der Reihe war, hatten die anderen drei Kandidaten nämlich nichts besseres zu tun, als sich hemmungslos über den Geschmack der 41-Jährigen auszulassen. „Ich war schockiert! Da muss die Fashion-Polizei kommen, muss alles abbrennen, ausräuchern, desinfizieren“, erklärte Rolfe nach Inspektion ihres Kleiderschranks.

Guido entschuldigt sich

Ziemlich harte Worte! Und wie wir wissen, liegt guter Geschmack immer im Auge des Betrachters. Ein wenig Zurückhaltung wäre an dieser Stelle wohl angebracht gewesen. Das scheint auch Guido so zu sehen. Bei Facebook postete der nämlich direkt eine Entschuldigung: „Ich habe heute erst das respektlose Verhalten der 'Promi Shopping Queen‘-Kandidaten vom letzten Sonntag gesehen. Rolf, Daisy und Juliette sollten sich schämen. Hätte ich diese Bilder gesehen, hätte ich Stellung dazu bezogen!“ 

Inzwischen wurde die Facebook-Nachricht wieder von seinem Profil gelöscht. Doch in Zukunft werden derartige Aussagen mit Sicherheit nicht mehr ausgestrahlt werden dürfen. Guido sei Dank! 

Und am Ende gab Yvonne ihren Mitstreitern auch unbewusst einen Seitenhieb zurück. Denn die gewann und durfte die "Shopping Queen"-Krone mit nach Hause nehmen. 

Themen
Shopping-Queen,
Lästereien,