Hot Stories

Laut Experten: Donald Trumps Ende steht bevor

Von Silvia am Freitag, 12. März 2021 um 10:32 Uhr

Während über das endgültige Karriere-Aus von Donald Trump zunächst bloß spekuliert wurde, sagen nun Experten das Ende des Ex-Präsidenten voraus…

Stellen wir uns die Höhen und Tiefen in Donald Trumps Karriere auf einem Herzfrequenzmonitor vor, dann würde sich der Graph momentan eher auf seinem Abfall befinden. Obwohl der Sieg über die beiden Amtsenthebungsverfahren einen kurzfristigen Anstieg der metaphorischen Kurve bewirkte und einer politischen Rückkehr des Republikaners somit nichts mehr im Wege zu stehen schien, werfen die vergangenen Monate längere Schatten über den Ex-Präsidenten als zuvor gedacht. Denn weiterhin steht er im Fokus verschiedener zivil- und strafrechtlichen Ermittlungen, die das Ende seines öffentlichen Lebens besiegeln könnten, falls diese für den 74-Jährigen negativ ausfallen. Experten aus dem juristischen Bereich haben dazu eine klare Meinung, die eine endgültige Stagnierung seiner Karriere vorhersagen…

Das könnte euch außerdem interessieren:

Donald Trumps Ende steht bevor – laut Experte

Vor rechtlichen Anklagen kann sich Donald Trump momentan nicht retten. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht weiterhin die Verantwortung des Immobilienmoguls in Bezug auf den Sturm auf das Kapitol oder sein Einfluss auf die Behörden des US-Bundesstaats Georgia, wodurch infolge 'Wahlbetrug' Gegenstand der Beschuldigungen lautet. Hinzu kommt die brisante Investigation über ein wertvolles Grundstück des Milliardärs in New York, wobei geprüft wird, ob der Ehemann von Melania Trump den eigentlichen Wert der Fläche vertuscht haben soll, um sich bei den Steuerzahlungen zu entlasten. Die Kombination aus den straf- und zivilrechtlichen Untersuchungen seien nach den beiden Anwälten Norman Eisen und Donald Eyer eine starke Kraft im Kampf gegen das anhaltende Fehlverhalten des ehemaligen Präsidenten, wie sie gegenüber der "Washington Post" in einem Artikel schrieben. Die Tatsache, dass Mister Trump dem Supreme Court bereits Steuerunterlagen vorlegen musste, schätzen die Juristen als positiven Verlauf ein. "Es ist nicht einfach, in politischen Angelegenheiten involviert zu bleiben, wenn du pleite bist und im Gefängnis sitzt.", beenden die Juristen ihre Stellungnahme.

Ⓒ Getty Images

Diese News dürft ihr nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.