Hot Stories

Laut Jens Spahn: In diesem Monat sind fast alle Impfwilligen geimpft

Von Jenny am Montag, 31. Mai 2021 um 10:29 Uhr

Die Impfquote in Deutschland erhöht sich stetig. Nun verkündete Jens Spahn, dass schon bald 90 Prozent der Impfwilligen ihre Dosis gegen Covid-19 erhalten haben sollen.

Endlich kehrt ein Stück weit Normalität in den neuen Alltag mit dem Coronavirus ein und Einzelhändler, Restaurants, Bereiche der Kulturbranche und – nicht zu vergessen – Schulen öffnen vielerorts. Grund hierfür ist nicht nur die am 24. April in Kraft getretene Bundes-Notbremse, welche in Bereichen, die die 100er-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen striktere Maßnahme bedeutete, um dort das Infektionsgeschehen zu verlangsamen, sondern auch die bundesweite Impfkampagne. Nach einem schleppenden Start nimmt diese immer mehr an Geschwindigkeit auf und so sind nach Angaben des Robert Koch-Instituts zuletzt 42,2 Prozent der deutschen Bevölkerung bereits erstgeimpft und 17,1 Prozent erhielten sogar den vollständigen Schutz. Wann 90 Prozent der Impfwilligen eines der Vakzine gegen Covid-19 erhalten haben sollen, erklärte nun Bundesgesundheitsminister Jens Spahn im Politk-Talk in der ARD bei Anne Will.

Hier findet ihr weitere Themen: 

Jens Spahn: Bis Juli sind 90 Prozent der Impfwilligen geimpft

Es ist eine Nachricht, die hoffen lässt: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte am vergangenen Sonntagabend in der ARD-Talkshow "Anne Will", dass er bereits für Mitte Juli erwarte, dass alle impfwilligen Erwachsenen in Deutschland eine erste Covid-19-Impfung erhalten haben werden. Dabei gehe er von einer Impfbereitschaft in der Bevölkerung von "70 bis 75 Prozent" unter den Erwachsenen aus. Schon in wenigen Tagen, am 7. Juni, wird außerdem die Priorisierung, welche dafür sorgte, dass zunächst besonders gefährdete Gruppen für einen schweren Covid-19-Verlauf geimpft worden, aufgehoben, sodass dann jeder unabhängig von Alter, Beruf oder Erkrankung eines der Vakzine erhalten kann. Trotz Entfallen der Impfpriorisierung kann es allerdings dann zu Terminstaus kommen, da bislang nicht ausreichend Dosen verfügbar sind. 

© iStock/ Antonio_Diaz 

Diese Artikel dürft ihr nicht verpassen: 

Themen