Hot Stories

Lea Michele über Flirt mit Ashton Kutcher

Von GRAZIA am Freitag, 9. Dezember 2011 um 11:24 Uhr

Bahnt sich da etwas an? Nach dem filmreifen Flirt von Ashton Kutcher und Lea Michele auf der Premiere von „New Year's Eve“ erklärt die Schauspielerin, dass sie anfangs von Ashton als Liebes-Drehpartner eingeschüchtert war – davon war aber auf dem Roten Teppich nichts zu merken.

Sie schauen sich tief in die Augen, berühren sich sanft und können nicht aufhören sich anzulächeln: Dabei sind Ashton Kutcher und Lea Michele nur auf der Leinwand ein Paar – bis jetzt!

Es war der erste offizielle Auftritt von Ashton seit Bekanntgabe der Scheidung von Demi Moore – und zu sagen, er ließ nichts anbrennen, wäre untertrieben. Doch zu so einem heißen Flirt gehören immer zwei und Lea Michele, die seit neuestem auch Single ist, ging auf Ashtons Avancen ein.

Und das vielleicht nicht nur aus Promotion-Gründen! Wie die Schauspielerin jetzt verriet, fand sie Ashton schon länger toll:

Sie berichtete, dass sie total ausflippte, als sie erfuhr, dass Ashton ihren Leinwand-Liebespartner in „New Year's Eve“ spielen würde. Vorab hatte Regisseur Garry Marshall sie gefragt, wen sie sich wünschen würde und sie traute sich nicht Ashton zu nennen, weil sie dachte, er spiele in einer anderen Liga als sie.

Doch trotz der anfänglichen Berührungsängste konnte Lea gut mit Ashton arbeiten:

„Ich bin froh, dass Ashton mein Partner geworden ist, denn er hat mich herausgefordert. Und wir geben ein gutes Paar ab.“

Stimmt – und das nicht nur auf der Leinwand ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!