Hot Stories

Liam Hemsworth – happy nach der Trennung von Miley

Von Arzu am Freitag, 22. November 2013 um 16:32 Uhr

Es ist zwei Monate her, dass sich Liam Hemsworth und Miley Cyrus getrennt haben. Dem Schauspieler geht es inzwischen aber so gut wie nie zuvor.

Es ist vielleicht nicht unbedingt das, was man von seinem Partner nach einer Trennung hören möchte. Doch nachdem Miley Cyrus ebenfalls betonte, dass es ihr super ohne Liam ginge, spricht nun auch der Schauspieler über sein Leben nach der Trennung von der Skandal-Sängerin. Dabei wird deutlich, dass Liam scheinbar eine harte Zeit durchgemacht hat, aber inzwischen an einem Punkt angekommen ist, an dem er glücklich ist.

Der Presse gegenüber betonte er, dass er momentan absolut mit sich im Reinen sei und sich sehr wohlfühle. Mehr als er es je zuvor getan hat

Außerdem gab er zu, dass er eine Menge durchgemacht hätte, seit er vor fünf Jahren nach Hollywood zog: "Ich habe viel gelernt. Die ersten Jahre in L.A. waren sehr hart und beängstigend, aber ich musste meinen Weg erst mal finden". Dazu gehört sicherlich auch die mediale Aufmerksamkeit, die der 23-Jährige durch seine Beziehung mit Miley Cyrus bekommen hat. Nach Bekanntwerden der Trennung wurde sehr oft behauptet, Liam hätte die Sängerin betrogen und eine Affäre mit der Mexikanerin Eiza Gonzales gehabt. 

Der Bruder von Chris Hemsworth sagt aber: "Was ich mir immer vor Augen halte, ist, dass ich die Wahrheit kenne und weiß, dass ich ein guter Mensch bin". 

Wenn ihm trotzdem mal alles zuviel werde, würden Surfen und Kickboxen als Ablenkung helfen. Aber auch die Zusammenarbeit mit seiner Kollegin Jennifer Lawrence trage dazu bei, dass er sich besser fühle: "Es tut gut jemanden wie Jen um sich zu haben, der so ein ehrlicher Mensch ist und den ganzen Tag lacht. Ihre gute Laune ist ansteckend.". Ein kleiner Seitenhieb an Miley?

Schön jedenfalls, dass Liam wieder glücklich ist!