Hot Stories

Liam Payne: Nutzt er wirklich Tinder?!

Von Marvena am Montag, 15. Januar 2018 um 17:50 Uhr

Ladies, die vor einiger Zeit Tinder genutzt haben, dürften überrascht gewesen sein, dass ihnen auf einmal Liam Payne entgegenblickte...

Während eines Interviews bei "The BBC Radio 1 Breakfast Show", in dem Liam Payne und Rita Ora den gemeinsamen Song "For You" für "Fifty Shades Freed" promoteten, wurde nicht nur über ihre Musik gesprochen – auch eine ganz bestimmte Dating-App sorgte für ordentlich Gesprächsstoff.

Der Hottie, der bereits seit fast drei Jahren glücklich mit der Sängerin Cheryl Cole liiert ist und im März vergangenen Jahres Vater eines Sohnes geworden ist, soll sich vor einiger Zeit nämlich auf Tinder herumgetrieben haben. Wir konnten es kaum glauben! Was war nur passiert, dass der 24-Jährige auf der Suche nach einer neuen Herzensdame war?!😳

Liam Payne: Deshalb hat der Sänger ein Profil bei Tinder!

Allen Fans des bezaubernden Couples können wir jetzt aber Entwarnung geben, denn auf der Dating-Plattform handelte es sich lediglich um einen "Fake-Liam". Dies bestätigte der einstige "One Direction"-Sänger nun noch einmal offiziell im Interview. Vor einiger Zeit machten ihn viele User auf Twitter darauf aufmerksam, dass sich ein Tinder-Nutzer als Liam Payne ausgab.

Auf dem falschen Account nutzte der User den Zweitnamen des Briten, James und ein älteres Bild des Sängers und sorgte damit für ordentlich Verwirrung. Die Fans des Hubbys von Cheryl Cole versuchten den User mit Zitaten, wie "Das ist es gerade, was dich so schön macht" oder "Story meines Lebens", die aus den bekannten One Direction Songs "That`s what makes you beautiful" oder "Story of my life" stammen, zu necken, jedoch sprang dieser nicht darauf an.

Wusste Liam Paynes Tinder-Doppelgänger nicht, wessen Foto er nutzte?!

Da dem User Liams Songtexte nichts zu sagen schienen, vermutete der Beau von Cheryl Cole, dass sein Tinder-Doppelgänger gar nicht wirklich wusste, wessen Foto er auf seinem Profil nutzte. Wir finden es jedoch ein wenig komisch, dass der User sowohl das Bild, als auch den Zweitnamen des Sängers verwendete... Im selben Atemzug bestätigte das ehemalige "One Direction-Mitglied" auch, dass er weder die Dating-App gebraucht, noch eine Ahnung hat, wer hinter seinem Doppelgänger stecken könnte. Der "Strip that down"-Interpret nahm die ganze Aktion aber mit Humor und freute sich darüber, "Tinder-able" zu sein.👏

Ein wenig schade ist es trotzdem, dass wir bei unserem nächsten Swipe nicht die Chance haben, den richtigen Liam Payne zu erwischen...😏

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.