Hot Stories

Lily Allen hat ihr Baby verloren

Von GRAZIA am Montag, 1. November 2010 um 14:11 Uhr

Schock-Nachricht für Lily Allen: Die Sängerin verlor im sechsten Monat ihr Baby. Es ist schon die zweite Fehlgeburt, die Lily verkraften muss.

Als Lily Allen letzte Woche ihren Auftritt bei Elton Johns Charity-Event absagen musste, ging sie noch von einer Magenverstimmung aus. Als die Magenkrämpfe immer schlimmer wurden, ließ sich die Sängerin dann am Wochenende ins Krankenhaus einliefern - kurze Zeit später stand fest: Lily hat ihr Baby verloren - sie war im sechsten Monat schwanger.

Es ist schon die zweite Fehlgeburt, die die 25-Jährige verkraften muss. 2007 war sie von ihrem damaligen Freund Ed Simons schwanger - und verlor das Kind noch im ersten Trimester. Lily begab sich daraufhin in Therapie, um mit dem schlimmen Verlust fertig zu werden.

Doch dann lernte sie Sam Cooper kennen. Das Paar schmiedete neue Pläne - und wurde prompt wieder schwanger. Diesmal sah alles gut aus. Bis zum vergangenen Wochenende.

Laut Berichten kämpften die Ärzte verzweifelt um das Leben des Frühchens - vergeblich.

"Mit großer Traurigkeit müssen wir bekannt geben, dass Lily Allen und Sam Cooper ihr Baby verloren haben", bestätigte Allens Sprecher: "Das Paar bittet darum, seine Privatsphäre zu wahren und möchte in dieser zutiefst verstörenden Zeit für sich bleiben. Es wird keinen weiteren Kommentar geben."

"Er ist die Liebe meines Lebens", sagte Lily Allen kürzlich über Sam Cooper. Wir hoffen, dass diese Liebe das Paar durch die schwere Zeit rettet.

Themen