Hot Stories

Lindsay Lohan: Schuhe statt Psychologe

Von GRAZIA am Freitag, 22. Juli 2011 um 14:43 Uhr

Auf den neuesten Paparazzi-Schüssen trägt Lindsay Lohan ein Paar wunderhübsche Louboutins. Schöne Schuhe – sie haben nur einen Hacken, äh, Haken: Die 1200 Dollar (ca. 800 Euro), die sie gekostet haben, hätte Lindsay eigentlich in einen Psychologen investieren müssen ...

Lindsay Lohan ist wieder auf freiem Fuß und hüllt Selbige wie gewohnt in teure Heels – zuletzt in 1200 Dollar (ca. 800 Euo) teure Louboutins. Eigentlich kein Aufreger, wäre La Lohan nicht so dumm dreist gewesen in den Luxus-Schuhen vor Gericht zu erscheinen:

Dort musste die 25-Jährige sich nämlich verantworten, weil sie entgegen ihrer Bewährungsauflagen immer noch keinen Psychologen konsultiert hatte. Ihre Ausrede: Kein Geld!

Eine Behauptung, die man ihr in Anbetracht ihres teuren Schuhwerks leider nur schwer abkaufen kann. Auch nicht, wenn man beide Augen zudrückt. Deshalb muss Lindsay bis zum 11. August nachweisen, dass sie sich in Behandlung befindet.

Sollte sie das nicht tun, ist ihre Bewährung ernsthaft in Gefahr und ihre Freigänge auf Louboutins dann auch ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!