Hot Stories

Lindsay Lohan tritt Haftstrafe an

Von GRAZIA am Mittwoch, 21. Juli 2010 um 09:45 Uhr

Unter den Augen Hunderter Fans ("Free Lindsay!") und Paparazzi trat Lindsay Lohan ihre Haftstrafe im Gefängnis von Lynwood an. Das erste Foto zeigt die Gefangene, wie wir sie kennen: Etwas verschmitzt und kein bisschen reumütig.

Alles Bitten und Betteln hat nichts genützt: Lindsay Lohan ist hinter Gittern. Richterin Marsha Revel stellte zum Haftantritt noch einmal klar: Es wird weder Hausarrest, noch Haftverkürzung geben. Das heißt allerdings nicht, dass Lindsay die vollen 90 Tage absitzen muss. Da das Gefängnis in Lynwood aus allen Nähten platzt, dürfen Häftlinge, die mindere Vergehen begangen haben (also auch Lohan), schon nach einem Viertel der abgesessenen Haftstrafe wieder in die Freiheit. In Lindsays Fall sind das 23 Tage.

Lohan hat die Worte der Richterin und das anschließende Anlegen der Handschellen stoisch hingenommen und nicht geweint.

Nur wenige Augenblicke, nachdem sie in der Lynwood Correctional Facility eingetroffen ist, wurde dieses Foto geschossen. Häftling Lohan wurde vermessen und gewogen (Größe: 170, Gewicht: 53,5 Kilo). Auf dem Foto wirkt Lohan optimistisch, fast verschmitzt. Möge ihr das Lachen auch in den nächsten drei Wochen nicht vergehen ...

Themen