Hot Stories

Lindsay Lohans Unschuldskleid ist ausverkauft

Von GRAZIA am Freitag, 11. Februar 2011 um 12:52 Uhr

Für Designerin Kimberly Ovitz hat sich die Gerichtsverhandlung von Lindsay Lohan mehr als rentiert. Das weiße Minikleid mit dem Namen "Glavis", dass die Schauspielerin bei dem Prozeß um ihren angeblichen Juwelenraub trug, ist überall ausverkauft.

SOLD OUT! Das schneeweiße Minikleid für 575 Dollar, in dem sich Lindsay Lohan vor Gericht in Unschuld baden wollte, ist zum absoluten Renner mutiert. Nachdem beinahe alle Zeitungsartikel spekuliert haben, dass die Schauspielerin dem Gericht mit ihrem Outfit demonstrieren wollte, dass sie eine weiße Weste hat, war es über Nacht in allen Online-Shops ausverkauft.

Über Twitter und Facebook wetterte Lindsay gegen die Behauptungen der Presse – und kurbelte die Verkaufserlöse von Designerin Kimberly Ovitz damit noch zusätzlich an. „Was ich zu meiner Gerichtsverhandlung anziehe, sollte nicht für derartige Schlagzeilen sorgen – es ist absurd“, postete sie dort kurz vorm Schlafengehen.

Auf ihre nächste Gerichtsverhandlung kann sie sich jetzt sicher freuen: Denn es werden sich bestimmt einige Designer darum reißen, sie mit ihren Kleidern auzustatten.