Hot Stories

Lordes freaky Hobby: Sie wühlt im Müll ihrer Nachbarn!

Von Laura am Dienstag, 9. Dezember 2014 um 09:42 Uhr

Wer dachte, Briefmarken sammeln sei das verrückteste Hobby, das ein junger Mensch haben kann, der sollte jetzt aufpassen. Denn Lorde verriet in einem Interview jetzt ihre persönliche Lieblingsbeschäftigung. Und die ist wirklich eklig!

Dieses Hobby stinkt zum Himmel! Lorde (18) fischt gerne im Müll ihrer Nachbarn. Die Sängerin, die die ein oder andere Million auf dem Konto haben dürfte, hat sogar einige ihrer liebsten Kleidungsstücke dort gefunden. Urgh!

Lorde sei ganz angetan von der Recycling-Initiative ihres Heimatlandes Neuseeland. Dort sortieren Anwohner regelmäßig Kleidung und Möbel aus und stellen sie zum Abtransport auf die Straße. In diesem Fall ist Lorde aber häufig eher da, als die Müllabfuhr. Im Interview mit dem Magazin „Stella" verriet sie auch warum: „Meine Lieblingsbeschäftigung war es immer, interessante Sachen aus dem Müll meiner Nachbarn zu fischen. Ganz ehrlich, ich habe da schon wunderschöne Möbelstücke, Schuhe, Hüte und Jacken entdeckt." 

Immerhin ist es der 18-Jährigen seit ihrem Durchbruch etwas peinlich geworden, als gefeierter Star im Müll anderer Leute herumzuwühlen. Die Finger vom Hausrat ihrer Nachbarn kann sie aber trotzdem nicht lassen. Vor drei Wochen soll sie auf einem Streifzug durch die Nachbarschaft überall erkannt worden sein. Naja angeblich soll die Sängerin auch nicht wissen, wie viel Geld sie wirklich besitzt. „Puh, ich weiß nicht genau, wieviel auf meinem Konto liegt. Damit soll sich mein Dad mal auseinandersetzen."

Na dann, auf gute Nachbarschaft!

Themen
Nachbarschaft,
Müll,
Recycling