Hot Stories

Magermodel Isabelle Caro ist tot

Von GRAZIA am Donnerstag, 30. Dezember 2010 um 10:29 Uhr

Ihre Magersucht verhalf dem französischen Model Isabelle Caro zu trauriger Berühmtheit: Mit ihren Kampagnen-Fotos für das Label Nolita sorgte sie 2007 für einen Riesen-Skandal. Im November starb sie im Alter von geschätzten 30 Jahren an einer Lungenentzündung.

Die Augen weit aufgerissen, splitternackt und bis auf die Knochen abgemagert - so posierte die offensichtlich essgestörte Isabelle Caro für die kontroverse Anti-Magersuchts-Kampagne des Labels Nolita.

Kontrovers, weil viele sich fragten, ob es in Ordnung ist, ein so sensibles Thema zu Werbezwecken auszuschlachten. Schon damals sah Isabelle Caro mehr tot als lebendig aus – wog bei einer Größe von 1,64m nur 31 Kilo!

Dieser Zustand scheint sich in den letzten Jahren nicht verbessert zu haben – Isabelles Körper war so geschwächt, dass er den Kampf gegen eine Lungenentzündung im November verlor. Ihr Tod wurde der Öffentlichkeit bekannt, als eine Freundin von ihr die Nachricht auf ihrem Facebook-Profil postete - ihre Familie hatte bisher dazu geschwiegen.

Eine traurige Nachricht, die andere Magersüchtige hoffentlich dazu ermutigt, sich helfen zu lassen.