Hot Stories

Marvin kritisiert Bachelor Oli Sanne: „zu sehr Player und zu wenig Gentleman“

Von Milena am Montag, 9. Februar 2015 um 14:21 Uhr

Marvin Albrecht gewann bei der letzten Bachelorette-Staffel und hat längst ein Urteil über den aktuellen Bachelor Oliver Sanne gefällt. So richtig gut fällt das aber leider nicht aus...

Oliver Sanne (28) ist ja bekannt für seine Kuschel- und Knutsch-Aktionen mit der gesamten Mädels-Villa und hat schon der ein oder anderen Frau mit seinem Verhalten vor den Kopf gestoßen. So stiegen zwei Kandidatinnen vorzeitig freiwillig aus und das obwohl der 28-Jährige sich doch sooo sehr bemühte ehrlich und aufrichtig zu sein und den Kandidatinnen sogar begangene Seitensprünge gestand. Jetzt bekommt der Bachelor auch noch scharfe Kritik vom Bachelorette-Gewinner Marvin Albrecht (26).

Player vs. Softie

Marvin findet Olis Verhalten den Kandidatinnen gegenüber sehr respektlos. Letzte Woche hieß es beim Bachelor „Vegas, Baby". So konnten sich zwei Auserwählte glücklich schätzen und durften an Olis Seite nach Vegas reisen. Alles schön und gut, bis Oli die beiden zu einem traumhaft gedeckten Tisch führte und dann verkündete, dass nur Carolin und nicht aber Sam zum Traum-Dinner bleiben darf. Bäm! 

Und genau diese Art und Weise mit den Frauen umzugehen, kritisierte Marvin nun scharf: „Das ist zum Beispiel der Punkt, den ich nicht nachvollziehen kann. Also, dass man Konkurrenten hat und dass alle da um eine Person buhlen - alles schön und gut, aber vor anderen Personen Zärtlichkeiten und die Anerkennung zur Schau zu stellen, finde ich wie eine Backpfeife. Also in diesem Punkt ist Oli einfach zu sehr Player und zu wenig Gentleman."

Marvin konnte Anna Christiana Hofbauer mit seiner charmanten Art für sich erobern und die beiden sind bis heute ein Paar. Man bemerke, dies ist das einzige Paar in der gesamten Bachelor-/Bachelorette-Geschichte, das noch zusammen ist!

Ob sich Oli Marvins Worte zu Herzen nimmt, bleibt fraglich... 

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Themen