Hot Stories

Meeeeow! Heidi Klum bringt eine Katze von ihrem Texas-Trip mit

Von GRAZIA am Montag, 4. August 2014 um 12:36 Uhr
Die kommt mit ins Handgepäck: Von ihrem Liebes-Kurztrip nach Texas brachte Heidi ein ganz besonderes Souvenir mit: ein schwarzes Kätzchen, das ihr da über den Weg gelaufen ist. Nicht das erste Haustier im Hause Klum…

Eigentlich kennt man das nur von kleinen Kindern: Sie sehen irgendwo eine verirrte Katze heraumlaufen und wollen sie unbedingt sofort mit nach Hause nehmen. Doch offenbar wurde auch Heidi Klum (41) am vergangenen Wochenende von diesem Gott-ist-die-süß-Virus eingeholt, als sie gerade mit ihrem Lover Vito Schnabel (28) in Texas unterwegs war. Denn als sie auf Instagram ein Foto von ihrer Rückreise im Flieger postete, hatte sie eine schwarze Katze auf dem Schoss – offenbar dieselbe Katze, die sie einen Tag vorher schon mal gepostet hatte. Da hing die aber noch verschreckt in einem Baum…

 

Heidi als Tierretterin? Nicht überraschend, schließlich hat die Vierfach-Mama bereits drei Hunde zu Hause. Erst vor ein paar Monaten schenkte sie ihrer Tochter Leni einen kleinen Zwergspitz namens Simba, mit dem Heidi dann am liebsten selbst kuschelte und herumspazierte. Und auch zwei Schäferhunde namens Max und Freddy gehören seit Jahren zum Klumschen Haushalt.

Gerade erzählte Heidi in einem Interview über ihr Leben mit Kindern und Tieren: „Die Sieben kämpfen miteinander und rollen sich über den Boden und jagen Spielsachen hinterher. Dabei wird immer viel gelacht.“

Na, ob die Katze da mithalten kann?

Themen