Hot Stories

Meghan und Harry: Ist das Baby schon auf dem Weg?

Von Anne-Kristin am Samstag, 8. Mai 2021 um 11:04 Uhr

Die Frau von Prinz Harry ist mit ihrem zweiten Kind hochschwanger. Der Geburtstermin soll im Sommer sein, doch es wird spekuliert, dass das Baby bereits auf dem Weg sein könnte.

Im britischen Königshaus überschlagen sich die Meldungen seit einigen Monaten. Nachdem Meghan und Harry sich von ihren Pflichten des royalen Lebens losgesagt haben, eine Fehlgeburt erleben mussten und mit einem erschreckenden Interview für Aufregung sorgten, starb vor wenigen Wochen auch noch der Mann der Queen, Prinz Philip. Für die Beerdigung war Harry erstmals nach seinem Umzug in die USA nach England zurückgekehrt, um der Beisetzung seines Großvaters beizuwohnen. Das schürte weltweit Hoffnung auf eine Versöhnung der Brüder Harry und William, deren Verhältnis nach dem öffentlichen Gespräch mit Oprah Winfrey, bei dem Vorwürfe gegen das britische Königshaus laut wurden, deutlich angespannt war. Den Flug nach England trat Harry allerdings ohne seine Frau Meghan an, denn diese hatte von Ärzten den Rat bekommen, keine weite Flugreise auf sich zu nehmen. Nun wurden unter anderem deswegen Gerüchte laut, Meghans Schwangerschaft könnte schon viel weiter fortgeschritten sein als vermutet und das Baby vielleicht schon bald auf die Welt kommen. 😍

Weitere Hot Stories aus dem Königshaus:

Könnte das Baby schon bald kommen?

Nach der schrecklichen Nachricht einer Fehlgeburt verkündeten Harry und Meghan im Februar stolz, wieder Eltern zu werden. Archie wird in diesem Sommer also endlich ein Geschwisterchen bekommen – oder vielleicht doch schon viel früher? Darüber wird derzeit spekuliert, denn einige Hinweise gibt es darauf, dass Meghans Schwangerschaft schon weiter vorangeschritten ist als bisher gedacht. Zum einen könnte das ärztliche Verbot, nach dem die Herzogin ihren Mann nicht nach England begleiten sollte, Hinweis darauf sein, dass das Kind schon bald kommen könnte. Zum anderen nahm Harry vor wenigen Tagen einen weiteren öffentlichen Termin wahr, bei dem er ohne seine Ehefrau auftrat. Es wird sogar bereits über einen Krankenhaus-Aufenthalt von Meghan spekuliert. Im Santa Barbara Cottage Hospital soll laut Insidern eine Frau gesehen worden sein, die der Herzogin zum Verwechseln ähnlich sah. Ob es sich dabei um einen Kontrolltermin handelte und es tatsächlich Meghan war, die sich da auf die baldige Geburt ihres Kindes vorbereitet, werden wir wohl spätestens dann erfahren, wenn es süße Baby-News aus dem Haus des royalen Paares gibt. 🤱🏽

© Getty Images

Diese Artiekl könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.