Hot Stories

Meghan Markle: Hat der Palast sie eingesperrt?

Von Hannah am Dienstag, 30. März 2021 um 12:18 Uhr

Die Herzogin betont immer häufiger, dass das Königshaus ihr die Freiheit genommen habe und jetzt kam ein Vorfall ans Licht, der Meghans Aussagen bestätigen könnte...

Nach dem berüchtigtem Interview von Meghan Markle mit Oprah Winfrey häufen sich die Schlagzeilen um die Royals. Die Herzogin hat ihr Herz ausgeschüttet und dabei kam die Königsfamilie gar nicht gut weg, denn es wurden schwere Anschuldigen erhoben. Darunter wurde den Royals Rassismus vorgeworfen und Meghan spricht von einem enormen Druck, der auf sie und ihren Ehemann Prinz Harry ausgeübt wurde. Zudem wurde die ehemalige Schauspielerin stark in ihrer Freiheit eingeschränkt und jeder ihrer Schritte wurde genaustens überwacht. Von heute auf morgen war ein normaler Besuch im Supermarkt oder ein spontaner Wochenend-Trip nicht mehr möglich – eine Sache, unter der Meghan Markle sehr gelitten hat. Das Ehepaar hat sich nun für ein unabhängiges Leben fernab von Großbritannien entschieden. Das Königshaus distanziert sich von den Anschuldigungen, doch jetzt wird von einem Vorfall gesprochen, der Meghans Aussagen bestätigt und vermuten lässt, dass der Palast sie tatsächlich eingesperrt hat. Wir klären auf...

Weitere News zu den "Royals":

So sehr hat der Palast Meghan Markle ihre Freiheit genommen

Als Doria Ragland, die Mutter von Meghan, ihre Tochter 2019 auf Frogmore Cottage besuchte, wollten die Beiden sich einen Kaffee im Städtchen Windsor holen gehen, doch der Palast ließ dies nicht zu. Nicht nur für Meghan ein Schock, ihre Mutter verfiel in große Sorge, da ihre Tochter so isoliert lebte. Ab dem Zeitpunkt soll Meghans Mutter sie immer wieder vor den Royals gewarnt haben. Doria Ragland hielt sich zwar aus der Öffentlichkeit zurück, sie war aber stets eng an der Seite von Meghan Markle und Prinz Harry und ihnen eine große Stütze. Umso erleichterter wird die 64-Jährige sein, dass Meghan sich von den Royals distanziert und ihr Glück woanders sucht. Klar ist, dass sich die ehemalige "Suits"-Darstellerin in ihrer Freiheit stark einschränken musste und in vielen Hinsichten zurückgesteckt hat. Wir sind gespannt, welche Dinge über ihr Leben im Palast möglicherweise noch ans Licht kommen...

© Getty Images

Diese Artikel darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
eingesperrt