Hot Stories

Meghan Markle hatte eine Fehlgeburt

Von Jenny am Mittwoch, 25. November 2020 um 10:17 Uhr

Im vergangenen Sommer erlitt die einstige Herzogin und Frau von Prinz Harry Meghan Markle eine Fehlgeburt und sprach nun erstmalig in der New York Times in einem selbstgeschriebenen Artikel über ihren Verlust.

Prinz Harry und Meghan Markle gelten als absolutes Traumpaar und krönten ihr Glück im Mai 2019 mit ihrem gemeinsamen Sohn Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Dass aber auch ein berühmtes und glückliches Paar wie die zwei schwere Zeiten durchstehen muss, enthüllte die einstige Schauspielerin nun in der New York Times und erzählte in ihrem Artikel "Die Verluste, die wir teilen" von der herzzerreißenden Fehlgeburt, die sie im vergangenen Juli erlitt. An den besagten Moment im Sommer erinnert sie sich noch heute: "Ich fiel zu Boden mit ihm in den Armen und murmelte ein Schlaflied, um uns beide zu beruhigen." Sofort war ihr klar: "Ich wusste, als ich mich an mein erstgeborenes Kind klammerte, dass ich mein zweites gerade verlor."

Kurz danach findet sich Meghan gemeinsam mit ihrem Ehemann Harry in einem Krankenhaus wieder und kann sich nur schwer vorstellen, diesen unglaublichen Schmerz irgendwann verkraften zu können. Doch die Frage nach dem eigenen Befinden kann und wird für die 39-Jährige ein Weg der Heilung sein, wie sie selbst schrieb. Deshalb wirft sie wohl auch zum Ende des Artikels die wichtige Frage auf: "Geht es uns gut?". Ihre Antwort ist hoffnungsvoll: "Das wird es."

Meghan Markle war zum zweiten Mal schwanger

Auch wenn die einstige Herzogin und Prinz Harry sich im vergangenen Jahr mehr und mehr aus der Öffentlichkeit zurückzogen, wurde beinahe täglich über ein Geschwisterchen für Archie und eine zweite Schwangerschaft spekuliert. Wie unfassbar schmerzhaft solche Schlagzeilen sein müssen, wenn der Verlust eines Kindes noch so frisch ist, ist kaum auszumalen. Dass Meghan dennoch mit Hoffnung in die Zukunft blickt und den schwerwiegenden Moment mit der Öffentlichkeit teilt, kann dabei anderen, die Ähnliches durchmachen mussten, sicher Kraft schenken. 💕

Diese News dürft ihr nicht verpassen: