Hot Stories

Meghan Markle: Neuer Film zeigt erschreckende Szenen

Von Sophia am Montag, 6. September 2021 um 11:08 Uhr

Eine Schock-Szene in einem neuen Film über Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle sorgt bei Royals-Fans für Empörung. Alle Details zu den erschreckenden Bildern haben wir hier für euch zusammengefasst.

Ihr seid auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für euch ausfindig gemacht und verraten euch, welche Lieblinge ihr euch nicht entgehen lassen könnt! 🛍

Die Ehefrau von Prinz Harry, Meghan Markle, hat keine einfache Zeit im Rampenlicht. Vor über einem Jahr kehrten die beiden dem britischen Königshaus den Rücken mit der Hoffnung, in den USA ein neues Leben beginnen zu können. Denn obwohl die ehemalige Schauspielerin durch ihre Hollywood-Karriere an die kritischen Blicke der Presse gewöhnt ist, wurde sie seit ihrer Verlobung zu Prinz Harry immer wieder in die Negativ-Schlagzeilen katapultiert. Und nun sorgt ein neuer Film über das Herzogspaar für großes Entsetzen im Netz – noch bevor er überhaupt erschienen ist. "Harry und Meghan – Escaping the Palace", der dritte Film der Trilogie über das Leben von Meghan Markle und Prinz Harry, erscheint heute in den USA. Royals-Fans sind über eine Szene besonders schockiert. Hier verraten wir euch, welche Bilder für Aufruhr sorgen.

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

Neuer Film über Meghan und Harry sorgt für Empörung

Nach "Harry und Meghan: Royal Romance" und "Harry und Meghan: Becoming Royal" folgt jetzt der dritte Teil der Serie. Obwohl der Blockbuster heute erstmals gezeigt wird, hat der Film schon für viel Wirbel auf Twitter gesorgt. Der Grund: Die ersten Szenen aus dem Film des TV-Senders Lifetime sind bereits bekannt. Eine Schock-Szene zeigt einen dramatischen Vorfall um Meghan Markle. Das Auto von Herzogin Meghan kollidiert in einem Tunnel. Während Prinz Harry versucht, sich einen Weg zu dem Auto zu bahnen und seiner Ehefrau unter dem Wrack des Wagens herauszuhelfen, sind Paparazzis bereits vor Ort. Sekunden später wacht Harry auf. Obwohl sich die Szene nur als Albtraum von dem 36-Jährigen herausstellt, sind Royals-Fans alles andere als begeistert. Der Filmausschnitt sei dem tragischen Autounfall von Prinzessin Diana, bei dem die Mutter von Prinz Harry vor 24 Jahren tatsächlich ums Leben kam, zu ähnlich, heißt es. Unter dem Twitter-Post der britischen Zeitung "Daily Mail", finden sich einige empörte Kommentare. Eine Userin schreibt: "Das ist geschmacklos. Ich glaube nicht, dass sie eine solche Serie machen können!!". Wir sind auf jeden Fall gespannt, welche Reaktion der Rest des Films kassieren wird...

Diese News könnten euch auch interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.