Hot Stories

Meghan Markle: Nun ist es soweit

Von Linnea am Donnerstag, 15. Juli 2021 um 08:43 Uhr

Für Prinz Harrys Ehefrau Meghan Markle ist es nun soweit: Sie bringt eine Animations-Serie mit dem Streamingdienst Netflix heraus.

Lust auf Shopping? Hier findest du die besten Deals von Amazon zum direkten Nachshoppen – viel Spaß! 🛍

Seit Prinz Harry und seine Ehefrau Meghan Markle im Frühjahr 2021 endgültig ihren "Megxit" vollzogen haben, was bedeutet, dass sie in Zukunft nicht mehr als Senior Royals für den Buckingham Palace arbeiten werden, steht auch fest, dass sie ihr eigenes Geld verdienen müssen, denn wie der 36-Jährige im skandalösen Interview mit Oprah Winfrey verriet, erhalte er keinerlei finanzielle Unterstützung seitens der britischen Königsfamilie mehr. Natürlich haben die Eltern von Archie und Lili, die sich mit ihren Kindern ein neues Leben in Kalifornien aufbauen, für diese Situation vorgesorgt, denn bereits im vergangenen Herbst schlossen sie unter anderem einen Deal mit dem Streamingdienst Netflix ab, der Filme, Serien und Angebote für Kinder beinhaltet. Nun ist es für die Duchess of Sussex endlich soweit, denn sie wird ihr erstes eigenes Projekt, eine Animations-Serie herausbringen und wir kennen alle Details…

Diese tagesaktuellen Deals solltest du dir nicht entgehen lassen:

Meghan Markle produziert Animations-Serie für Netflix

Am vergangenen Mittwoch gab die Ehefrau von Prinz Harry auf der gemeinsamen Webseite ihrer "Archwell"-Stiftung bekannt, dass sie für die Streamingplattform Netflix eine Animations-Serie unter dem Arbeitstitel "Pearl" produziert. Diese handelt von den Abenteuern eines 12-jährigen Mädchens, das auf seinem Weg von historisch wichtigen Frauen geprägt wird. In einem Statement erklärte Meghan Markle, dass "ihre kleine Heldin "Pearl", wie viele Mädchen in ihrem Alter, auf einer Reise der Selbstfindung ist, während sie versucht, die täglichen Herausforderungen des Lebens zu meistern (…)". Natürlich hat sich die 39-Jährige auch tatkräftige Unterstützung für ihr Vorhaben, welches besonders für Familien geeignet ist, an Bord geholt, denn unter anderem ist Elton Johns Ehemann David Furnish als Co-Produzent dabei. Als erstes Projekt haben Harry und Meghan übrigens eine Doku-Serie über die "Invictus Games" namens "Heart of Invictus" verkündet, die der Vater von Archie und Lili ins Leben gerufen hat. Wir sind gespannt, wann die Serie der 39-Jährigen erscheinen wird.

Prinz-Harry-und-Meghan-Markle-schauen-sich-verliebt-an

©Getty Images

Diese News darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen