Hot Stories

Meghan Markle: Sie trennt sich!

Von Hannah am Montag, 29. März 2021 um 10:37 Uhr

Meghan Markle krempelt aktuell ihr gesamtes Leben um und machte jetzt mit einer wichtigen Person endgültig Schluss...

Meghan Markle und Prinz Harry sind gerade dabei, sich mit ihrer kleinen Familie ein neues Leben in Kalifornien aufzubauen und haben dem britischen Königshaus erst kürzlich radikal den Rücken zugekehrt. Ruhe haben sie also aktuell keineswegs, denn nachdem die Herzogin in einem Interview mit Oprah Winfrey über die Royals ausgepackt hat, häufen sich die Schlagzeilen. Dabei kam das Königshaus nämlich gar nicht gut weg und wurde in ein schlechtes Licht gerückt – sogar Rassismusvorwürfe stehen im Raum. Ein Skandal jagt den nächsten und es sind weiterhin viele Dinge ungeklärt. Nun will die 39-Jährige auch im Hinblick auf die Leute um sie herum einen echten Neuanfang und macht in diesem Zuge mit einer bestimmten Person Schluss...

Weitere spannende Artikel über die "Royals":

Mit dieser Person macht Meghan Markle endgültig Schluss

Gerade erst wurde bekannt gegeben, dass Meghan Markle sich von ihrem Manager Nick Collins getrennt hat. Die Herzogin hatte kürzlich einen 100-Millionen-Dollar-Netflix-Deal eingesackt und einen exklusiven Vertrag mit Spotify abgeschlossen, welche jetzt dazu führen, dass die ehemalige Schauspielerin sich ein neues Team zusammenstellt. Nick Collins hat darin scheinbar keinen Platz, obwohl beide eine jahrelange Freundschaft verbindet und er stets eng an ihrer Seite war. Er soll es auch gewesen sein, der sie in ihrem Schritt, sich vom Königshaus abzuwenden, bestärkt hat. "Es ist wirklich eine sehr seltsame Entwicklung. Nick war in den letzten Jahren ein treuer Freund und Vertrauter für Meghan und Harry", erklärte ein Insider gegenüber "Daily Mail". Dennoch sei Meghan nicht mehr auf ihn angewiesen, da ihre Karriere als Schauspielerin der Vergangenheit angehört. Das Ehepaar trennte sich ebenfalls von Harrys Assistentin Heather Wong und der Direktorin Catherine St-Laurent. Nick Collins ist damit die dritte Person innerhalb von nur acht Tagen, die entlassen wird. Zwischen Harry und Meghan selber scheint aber alles in bester Ordnung zu sein. Es ist für die Herzogin von Sussex wohl an der Zeit, neue Wege zu gehen und wir sind gespannt, was wir in Zukunft noch alles von ihr hören werden...

Diese Themen darfst du nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.