Hot Stories

Meghan Markle und Prinz Harry: Nie wieder Social Media?

Von Silky am Montag, 11. Januar 2021 um 10:53 Uhr

Für Meghan Markle und Prinz Harry Fans gibt es nicht so tolle Neuigkeiten. Das Paar hat nämlich keine Absichten, wieder zurück auf Social Media aufzutauchen…

Wer die Beziehung zwischen Prinz Harry und Meghan Markle schon seit Längerem verfolgt, wird wissen, dass die beiden noch vor dem Royal Exit einen offiziellen aktiven Instagram-Kanal namens "sussexroyal" hatten, indem ähnlich wie auch auf dem Account von Prinz William und Herzogin Kate "kensingtonroyal" alle Fans die Möglichkeit hatten, exklusive Bilder von Events und öffentlichen Auftritten zu sehen. Mit dem Megxit entschieden sich Meghan und Harry allerdings auch für einen Rücktritt auf Social Media und verabschiedeten sich somit am 30. März 2020 mit einem letzten Post, indem sie sich bei ihrer Community für ihre Unterstützung bedankten. Da der Account allerdings nicht komplett gelöscht wurde und noch immer öffentlich ist, schien das für die 10 Millionen Follower, die dem Kanal noch folgen, ein Indiz dafür zu sein, dass die beiden irgendwann wohl wieder virtuell auftauchen werden. Laut einem Insider wird dieser Traum vorerst allerdings wohl nicht in Erfüllung gehen.

Noch mehr zu Harry und Meghan:

Aus diesem Grund kommt Social Media nicht mehr infrage

Süße Postings von Archies erstem Vatertag, Neujahrsgrüße oder die Teilnahme an Events – auf dem Instagram-Kanal von Meghan und Harry wurden wir stets über ihr Leben upgedatet. Doch leider können wir uns auf eine Social-Media-Rückkehr nicht mehr freuen. Ein Insider verrät "The Times" gegenüber den Grund: Sie möchten online keine weiteren Hasskommentare bekommen oder lesen. Eine dezente Anspielung darauf machte Meghan bereits im Oktober 2020 im Interview mit dem "Teenager Therapy"-Podcast, indem sie Folgendes erzählte: "Mir wurde gesagt, dass ich 2019, die meist getrollte Person auf der ganzen Welt war. (…) Das alles ist so groß, dass man sich gar nicht vorstellen kann, wie sich jemand damit fühlt. Es ist egal, ob du 15 oder 25 bist. Wenn Menschen Gerüchte über dich verbreiten, dann leidet die mentale und emotionale Gesundheit immer." Traurig müssen Fans allerdings nicht sein. Auch wenn die beiden nicht selbst auf Instagram, Facebook und Twitter aktiv sein werden, haben sie bereits zu Weihnachten eine Lösung gefunden, indem sie ihre festliche Karte über den Account einer Tierschutzorganisation namens Mayhew teilten. Zu hören sind Meghan und Prinz Harry übrigens auch noch, und zwar über ihren Podcast "Archwell Audio", den wir uns über Spotify anhören können.

Noch mehr Hot Stories gibt es hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.