Hot Stories

Meghan Markle und Prinz Harry: Sie haben es wieder getan

Von Linnea am Dienstag, 22. Juni 2021 um 08:40 Uhr

Zur Geburt ihrer Tochter Lilibet "Lili" Diana Mountbatten-Windsor haben Meghan Markle und Prinz Harry wieder eine Sache getan und wir klären auf, wobei es sich dabei handelt…

Die Amazon Prime Days sind mit tollen Schnäppchen und einem exklusiven Rabatt von 20 Prozent für euch gestartet. Alle Infos haben wir zusammengefasst!🛍

Meghan Markle und ihr Ehemann Prinz Harry schweben derzeit im absoluten Eltern-Glück! Die Geburt ihrer Tochter Lilibet "Lili" Diana Mountbatten-Windsor am vierten Juni im Santa Barbara Cottage Hospital im kalifornischen Montecito hat ihre kleine Familie, samt ihres Sohnes Archie, der erst im vergangenen Mai seinen zweiten Geburtstag feierte, komplettiert. Aktuell genießen die frischgebackenen Zweifach-Eltern eine circa fünfmonatige Auszeit, um sich voll und ganz auf ihre beiden Kinder konzentrieren zu können. Danach will das Paar, welches kein Geld mehr vom Buckingham Palast bekommt, allerdings wieder mit mehreren Projekten voll durchstarten und damit dies in Zukunft auch gelingt, sicherten Meghan und Harry vor der Ankunft ihrer Tochter bereits Domains mit ihrem Namen – wir haben alle Infos dazu.

Das sind die besten Deals bei den Amazon Prime Days:

Meghan Markle und Prinz Harry sichern sich Domain mit Lilibet Diana

Wie das amerikanische People Magazin berichtet, haben die 39-Jährige und ihr Ehemann sich bereits vor der Geburt von Lili darum gekümmert, dass mehrere Domains mit ihrem vollständigen Namen in den Händen der Familie sind. "Wie es oft bei Personen in der Öffentlichkeit üblich ist, hat ihr Team eine signifikante Anzahl an Domains mit potenziellen Namen, die infrage gekommen sind, erworben, um sie vor einer Ausnutzung zu schützen, sobald der Name gewählt und mit der Öffentlichkeit geteilt würde", so ein Sprecher des Paares. Laut The Telegraph haben die zweifachen Eltern sich unter anderem sowohl "LilibetDiana.com" als auch "LiliDiana.com" sichern lassen, bis jetzt ist allerdings keine der Webseiten aktiv. Es ist übrigens nicht das erste Mal, dass die Duchess und der Duke of Sussex sich die virtuellen Rechte an dem Namen ihres Kindes sichern, schon bei Sohn Archie haben sie sofort bei der Geburt eine Domain eingerichtet, die heute für ihre Archwell Foundation genutzt wird.

Diese Hot Stories könnten auch interessant für euch sein: