Hot Stories

Melania Trump: Sie will nicht mehr

Von Julika am Dienstag, 7. September 2021 um 10:27 Uhr

Melania Trump soll von Donalds Ambitionen auf ein neues Präsidentenamt die Nase voll haben. Eine Vertraute der ehemaligen First Lady ist sich sicher: Sie will nicht mehr. 

Spekulationen, dass der Haussegen in der Casa Trump schief hängt, gibt es schon lange, doch nun scheinen definitiv tiefdunkle Gewitterwolken auf die Beziehung des ehemaligen Präsidentenpaares zuzukommen. Der Grund: Donalds mögliche Kandidatur für das Präsidentenamt 2024. Noch steht zwar nicht fest, ob der 75-Jährige sein früheres Amt als US-Präsident wieder aufnehmen wird, die Zeichen für eine Kandidatur stehen jedoch nicht schlecht. Schon seit Wochen wettert er gegen seinen ehemaligen Widersacher Joe Biden und betont bei einer Rede im Juni in Ohio, dass das US-amerikanische Volk von einem "staken Politiker" – aka Donald Trump – wieder aus seiner aktuellen Misere gezogen werden müsse. Seine Ehefrau Melania Trump soll von den Plänen aber so gar nicht begeistert sein. Eine Insiderin ist sich daher sicher: Sie will nicht mehr!

Das sind die besten Amazon-Deals des Tages: 

Melania Trump: Sie will nicht mehr ins Weiße Haus 

Ob die Beziehung von Donald und Melania Trump nun scheitert? Möglich. Fest steht jedoch vor allen Dingen: Melania Trump weint dem Weißen Haus offenbar auch keine Träne nach. Sie will nicht mehr ins Weiße Haus zurückkehren oder gar die Rolle First Lady erfüllen. Eine Vertraute der gebürtigen Slowenin erzählte dem US-Nachrichtensender CNN jetzt: "First Lady war nie etwas, was sie sein wollte [...] Für sie war es nur ein Kapitel. Das ist für sie vorbei. Das war es." Eigentlich nicht gerade verwunderlich, schien das ehemalige Model auch während der Amtszeit ihres Mannes keine Freundin des Rampenlichts. Sollte es also wirklich zur erneuten Kandidatur von Donald Trump kommen, wird die 52-Jährige laut der Insiderin während des Wahlkampfes nicht in Erscheinung treten. Sie habe kein Interesse daran, die Kampagne zu unterstützen oder bei einem potenziellen Wahlsieg an die Pennsylvania Avenue zurückzukehren. Melanias Zeit im Weißen Haus scheint also endgültig vorbei!

©Getty Images

Diese News könnten dich ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.