Hot Stories

Melanie Müller ist Dschungelkönigin 2014

Von Mirjana am Samstag, 1. Februar 2014 um 16:38 Uhr

Herzlichen Glückwunsch Melli! Die Dschungelkönigin 2014 ist Melanie Müller.

Sie ist die Königin! Melanie Müller (25) hat es geschafft sich die Dschungelkrone 2014 zu holen. Das Nacktmodel aus dem sächsischen Oschatz hat mit ihrer toughen, uneitlen Art alle überrascht und durch Teamgeist gepunktet. Bei den Dschungelprüfungen zeigte die Jägerin den anderen, vor allem Larissa, wie es geht. Sie schlürfte ohne mit der Wimper zu zucken pürierte Leber, verputzte Hirsch-Penis und Mehlwürmer. Bei der Team-Prüfung hatte die Blondine innerhalb kürzester Zeit das Labyrinth gelöst, obwohl tausende Käfer und Armeisen über sie geschüttet wurden. Melli wollte die Krone unbedingt in den Osten holen. Wir gratulieren zum absolut verdienten Sieg!

Melanie musste in ihrer letzten Dschungelprüfung in Löcher greifen, die mit Flusskrebsen, Bartagamen, Nasenbeutlern und Schleim befühlt waren - bähhh! Sie blieb souverän und holte sich fünf Sterne. Gelohnt hat es sich, denn neben der Antrittsprämie von 30 000 € erhält sie 50 000 € für den Sieg. Der war nicht nur Glück, sondern auch strategisch geplant. Bevor Melanie in den Dschungel zog, trainierte sie mit einem Hypnotiseur, um ihre Spinnenangst zu besiegen, das hätte Larissa vielleicht auch mal machen sollen. 

Mit ihr im Finale standen Jochen Bendel  (3. Platz) und Larissa Marolt (2. Platz/Prinzessin). Alle Infos zu den Kandidaten und Videos gibt's auf der RTL Website. Hier lesen Sie 5 Gründe, warum Melanie den Sieg verdient hat.

 

Was sollen wir bloß die nächsten Abende machen? Hach, wir werden unsere Camp-Bewohner ein wenig vermissen – obwohl wir ja alle kein Trash-TV gucken...

 

Aber es gibt ja noch den Bachelor... Hier gibt's mehr Infos zu dem Bachelor.